checkAd

Eine Stiftung testet den korrekten Medienkonsumenten herbei

30.03.2021, 10:52  |  113   |   |   

Man muss nicht Psychologe sein, um zu erklären, warum Menschen Spaß daran haben, einen Psychotest zu machen: Der Reiz liegt in der Bewertung, der Zuordnung, der Einschätzung des Getesteten durch einen vollkommen Fremden bzw. einen abstrakten Algorithmus. Werden da wohl die dunkelsten Geheimnisse der eigenen Seele offengelegt? Solche Psychotests sind so beliebt, dass sie schon

Der Beitrag Eine Stiftung testet den korrekten Medienkonsumenten herbei erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Alexander Wallasch.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Eine Stiftung testet den korrekten Medienkonsumenten herbei Man muss nicht Psychologe sein, um zu erklären, warum Menschen Spaß daran haben, einen Psychotest zu machen: Der Reiz liegt in der Bewertung, der Zuordnung, der Einschätzung des Getesteten durch einen vollkommen Fremden bzw. einen abstrakten …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel