checkAd

New Mobility Report Gerüchte über neue Partnerschaft zwischen Toyota (TOM) und Tesla (TL0)

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
30.03.2021, 16:57  |  601   |   

Tokio / Fremont 30.03.2021 - Der japanische Autobauer Toyota hat in den vergangenen Monaten immer wieder davor gewarnt, den Umbau des Individualverkehrs hin zu E-Autos zu forcieren. Koreanischen Medien zufolge arbeitet das Unternehmen aber an einer neuen Kooperation mit Tesla.

Erst vor wenigen Tagen hat ein Vertreter von Toyota bei der Regierung in Washington versucht deutlich zu machen, für wie groß die Herausforderungen beim Umbau des Individualverkehrs seien. Ein zu schneller Wandel sei aus verschiedenen Gründen, wie der Rohstoffverfügbarkeit und der mangelnden Ladeinfrastruktur, nicht machbar.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Tesla!
Short
Basispreis 651,04€
Hebel 14,22
Ask 4,05
Long
Basispreis 583,59€
Hebel 14,18
Ask 3,13

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Wie die koranische Zeitung Chosun Ilbo nun berichtete, führen Tesla und Toyota derzeit Gespräche über die Entwicklung einer Plattform für eine kleine Elektro-Plattform. Die Gespräche sollen seit dem vergangenen Jahr laufen und sich nun in der letzten Phase befinden.

Die Zeitung berief sich in dem Bericht auf eine Quelle aus der japanischen Autobranche. Demnach soll Tesla die Entwicklung der Software und der Elektronik übernehmen, während Toyota die Fahrzeugplattform beisteuern soll. Die Synergieeffekte wären für beiden Seiten enorm interessant. Teslas CEO Elon Musk hat im Rahmen des Battery Day im September 2020 angekündigt, an einem kleinen Fahrzeug für einen Preis von 25.000 USD zu arbeiten. Die Kooperation mit Toyota könnte hierfür den entscheidenden Hebel liefern.

Beide Unternehmen haben bereits in der Vergangenheit kooperiert, eine Zusammenarbeit wäre also kein Neuland mehr.

Für Tesla wäre dies zudem eine gute Möglichkeit, einen Fuß auf den japanischen Markt zu setzen. Dort ist das Unternehmen bislang kaum vertreten.


Die E-Autobranche hat im vergangenen Jahr den entscheidenden Schritt in den Mainstream geschafft. Nicht allein durch staatliche Subventionen, sondern auch eine Ausweitung des Angebots und immer bessere Eigenschaften wächst das Interesse der Kunden. Je stärker aber der Markt wächst, desto wichtiger wird aber auch die ausreichende Verfügbarkeit von Rohstoffen für die Batterien.

Einer der wichtigsten Elemente für die Herstellung moderner Batterien ist Lithium. Vor allem in Südamerika gefördert, bleibt das Angebot weiterhin eng. Der Autobauer Tesla, der in diesem Jahr eine Million E-Autos verkaufen könnte, hat im September angekündigt, die Rohstoffe für seine Batterien vor allem im US-Bundesstaat Nevada und Umgebung gewinnen zu wollen.

Cypress Development Corp. (WKN: A14L95) hält 100 Prozent an einem weit fortgeschrittenen Lithium-Explorationsprojekt im Clayton Valley in Nevada. Einer vorläufigen Erstbewertung aus dem vergangenen Jahr zufolge, liegt der Wert des Projektes bei rund 1,05 Mrd. USD, Cypress Development mit rund 113 Mio. USD aber deutlich günstiger bewertet ist. Im Vergleich zur Peer Group liegt der Abschlag bei 85 Prozent! Dabei liegt das Projekt direkt neben der Silver Peak-Lithium-Sole-Mine, die dem Produzenten Albemarle gehört.

Hieraus ergibt sich für Cypress Development Übernahmephantasie, da Albemarle kaum daran interessiert sein dürfte, einen Konkurrenten in der Nachbarschaft wachsen zu sehen. Dies umso mehr, da die Nachfrage nach Lithium aus der E-Autobranche in den nächsten Jahren massiv wachsen wird. Die Regierung Biden will den Ausbau der Industrie massiv fördern und plant umfangreiche Investitionen in die Ladeinfrastruktur. Die Regierung selbst will in den nächsten Jahren die rund 640.000 Fahrzeuge umfassende Regierungsflotte elektrifizieren. Zudem ist im Weißen Haus derzeit ein Investitionspaket im Umfang von rund 3 Billionen US-Dollar in Arbeit, das enorme Infrastrukturinvestitionen zum Ziel hat.

Am 25. März hat Cypress Development bekanntgegeben, dass man mit der Entwicklung einer Pilotanlage für das Lithiumprojekt begonnen hat. Die Anlage wird wichtige Daten für die geplante Machbarkeitsstudie liefern. Weiterhin sollen Marketingproben gewonnen werden, die zur Unterstützung von Verhandlungen mit potentiellen Partnern genutzt werden sollen. Das Unternehmen ist nach der jüngsten Finanzierungsrunde mit einem Kassenbestand von 20 Mio. CAD bis hin zur Machbarkeitsstudie durchfinanziert. Die gesamte Mitteilung finden Sie hier: https://bit.ly/3rt8YGG


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=AKLIBYXklKY

Cypress Development Corp. (WKN: A14L95) geht davon aus, dass man die Mine rund 40 Jahre betreiben könnte. Im Jahr 2024 könnte die Produktion beginnen. Bis dahin will der Traditionshersteller General Motors mehr als 20 Mrd. USD in die Elektrifizierung der Flotte investieren und wird sich vorher die wichtigen Rohstoffe für den wachsenden Batteriebedarf sichern. Das Umfeld für Cypress Development Corp. (WKN: A14L95) ist somit extrem günstig und öffnet eine 500 Prozent-Investmentchance. Mehr zu den Plänen von Cypress Development und warum die Aktie unterbewertet ist, lesen Sie hier: https://bit.ly/3rnfBu3

Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von Cypress Development Corp. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens Cypress Development Corp. und hat kurzfristig die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis!


Cypress Development Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Disclaimer

New Mobility Report Gerüchte über neue Partnerschaft zwischen Toyota (TOM) und Tesla (TL0) Tokio / Fremont 30.03.2021 - Der japanische Autobauer Toyota hat in den vergangenen Monaten immer wieder davor gewarnt, den Umbau des Individualverkehrs hin zu E-Autos zu forcieren. Koreanischen Medien zufolge arbeitet das Unternehmen aber an einer …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel