checkAd

DGAP-News HPA-Projekt von FYI erhöht sich auf 1,014 Mrd. US-Dollar - Seite 2

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
31.03.2021, 10:55  |  165   |   |   

Nach Berücksichtigung der technischen und kommerziellen Verbesserungen, der auf den Markt angewendeten Metriken in Relation zu seiner Vergleichsgruppe, der aktualisierten Inputs (Wechselkurs) und des Diskontsatzes (8 %) hat FYI den Basis-NPV des Projekts um 87 % auf 1,014 Mrd. US-Dollar aktualisiert.

Wichtige Highlights der aktualisierten DFS und des NPV
Die aktualisierte DFS von FYI zeigt vor allem eine Erhöhung der prognostizierten finanziellen Erträge und eine Verringerung des Risikos für das HPA-Projekt des Unternehmens. Die Punkte sind im Folgenden zusammengefasst:

- Sensitivitätsanalyse zeigt robuste Wirtschaftlichkeit des Projekts

- Aktualisierte DFS-Inputs werden durch zusätzliche Versuche in Pilotanlagen und Datenvalidierung unterstützt

- Aktualisierte DFS wurde von führenden hydrometallurgischen Experten durchgeführt.

- Die aktualisierte DFS und Finanzanalyse wurde mit einer Gesamtgenauigkeit von -10% bis +15% abgeschlossen

- Aktualisierte Schlüsselkennzahlen für den NPV des Projekts sind:

- NPV8% nach Steuern von 1,014 Mrd. US-Dollar

- Projekt IRR nach Steuern von 55%

- Jahresproduktion

- 8.500 tpa 4N HPA (99,99% Al2O3)

- 1.500 tpa 5N HPA (99,999% Al2O3)

- Durchschnittlicher Verkaufspreis 26.400 USD/t (Korbpreise für 4N und 5N)

- Jährlicher Projektumsatz 261 Mio. USD

- Jährliches Projekt-EBITDA 186 Mio. USD

- Projekt-Capex 202 Mio. USD

- Projekt-Opex 6.661 USD

- Projekt-Amortisationszeitraum 3,2 Jahre

- Wechselkurs AUD:USD von 0,75 (von 0,70)


FYI Resources Managing Director Roland Hill sagte: "Das Update der ersten DFS des Unternehmens war ein klarer Fortschritt in der Entwicklung unserer HPA-Projektstrategie. Die Qualität und Robustheit unseres HPA-Projekts wurde in unserer ersten DFS gezeigt, die im März 2020 veröffentlicht wurde. Seitdem hat das Unternehmen die Entwicklung des Projekts durch weitere Verbesserungen des Prozessdesigns, detaillierte Testarbeiten mittels zahlreicher Pilotanlagenversuche und andere unterstützende Aktivitäten fortgesetzt, um das Projekt risikoärmer zu machen. Es gab auch eine Reihe von externen Faktoren, wie z. B. die Entwicklung des AUD:USD-Wechselkurses, die sich auf die Wirtschaftlichkeit des Projekts auswirkten. Es war offensichtlich, dass dem Markt ein aktuellerer Finanzfall präsentiert werden sollte.

Seite 2 von 6
FYI Resources Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News HPA-Projekt von FYI erhöht sich auf 1,014 Mrd. US-Dollar - Seite 2 DGAP-News: FYI Resources / Schlagwort(e): Sonstiges HPA-Projekt von FYI erhöht sich auf 1,014 Mrd. US-Dollar 31.03.2021 / 10:55 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. 31. März 2021 Wichtige Punkte - …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel