checkAd

Freeport-McMoRan Aktie in spannender Konstellation

31.03.2021, 13:00  |  661   |   |   

Die Hausse der Rohstoffpreise (insbesondere die von Kupfer) hat auch der Aktie des US-amerikanischen Kupfer-Gold-Produzenten Freeport-McMoRan in den vergangenen Monaten ordentlich Beine gemacht. 

Die Hausse der Rohstoffpreise (insbesondere die von Kupfer) hat auch der Aktie des US-amerikanischen Kupfer-Gold-Produzenten Freeport-McMoRan in den vergangenen Monaten ordentlich Beine gemacht. 

Mitte Februar geriet die Hausse jedoch ins Straucheln. Nach einem knackigen Rücksetzer attackierte die Aktie im März noch einmal das Februar-Hoch, verpasste damals aber den Befreiungsschlag.

Im Ergebnis thront nun eine veritable Doppeltop-Formation über dem Kursverlauf. Während das Chartbild eingetrübt ist, präsentiert sich der Konzern auf fundamentaler Ebene überaus robust.


Die Ende Januar vorgelegten Q4-Daten dokumentieren die wieder erlangte Stärke des Produzenten. Freeport-McMoRan gab die Goldproduktion in Q4 / 2020 mit 273.000 Unzen an; nach 223.000 Unzen in Q4 / 2019. Die Kupferproduktion belief sich im aktuellen Berichtszeitraum auf 864 Mio. lb, nach 827 Mio. lb in Q4 / 2019. Die Molybdän-Produktion wurde für Q 4 / 2020 mit 19 Mio. lb angeben, nach 21 Mio. lb in Q4 / 2019. Freeport-McMoRan konnte den Umsatz auf 4,495 Mrd. US-Dollar steigern, nach 3,911 Mrd. US-Dollar in Q 4 / 2019. Der Gewinn belief sich auf 708 Mio. US-Dollar, nach 9 Mio. US-Dollar in Q 4 /2019. Freeport-McMoRan profitierte von den im Jahresvergleich deutlich gestiegenen Preisen für Gold und Kupfer, konnte aber auch mit striktem Kostenmanagement die Ergebnisseite „aufhübschen“. Insgesamt lagen die vermeldeten Zahlen über den Markterwartungen…

Dass es nach einer derart starken Kursrally zu einer Verschnaufpause in Form einer Konsolidierung kam, sollte nicht überraschen. Doch die Aktie muss nun aufpassen, dass sich das Ganze nicht noch auswächst. Vor diesem Hintergrund wäre ein Verbleib oberhalb von 30,0 US-Dollar eminent wichtig. Sollte es hingegen sogar unter die 25 US-Dollar gehen, muss eine Neubewertung der Lage erfolgen. Auf der Oberseite ist die Aufgabenstellung klar definiert – die Aktie muss das Doppeltop im Bereich von 38 US-Dollar aufbrechen. 
 

Freeport-McMoRan Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Freeport-McMoRan Aktie in spannender Konstellation Die Hausse der Rohstoffpreise (insbesondere die von Kupfer) hat auch der Aktie des US-amerikanischen Kupfer-Gold-Produzenten Freeport-McMoRan in den vergangenen Monaten ordentlich Beine gemacht. 

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends