checkAd

Bundesrechnungshof kritisiert: zu wenig Strom, zu teuer, zu wenig Speicher

31.03.2021, 18:43  |  139   |   |   

Das ist eine ordentliche Klatsche, die der Bundesrechnungshof der Energiewende und vor allem dem Bundeswirtschaftsministerium verpasst hat. Die Preise für Strom seien viel zu hoch, moniert der Rechnungshof. Sie liegen nach seinen Angaben 43 Prozent über dem EU-Durchschnitt, für Gewerbe- und Industriekunden liegen die deutschen Strompreise teilweise an der Spitze. Ein Ende ist nicht in

Der Beitrag Bundesrechnungshof kritisiert: zu wenig Strom, zu teuer, zu wenig Speicher erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Holger Douglas.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Bundesrechnungshof kritisiert: zu wenig Strom, zu teuer, zu wenig Speicher Das ist eine ordentliche Klatsche, die der Bundesrechnungshof der Energiewende und vor allem dem Bundeswirtschaftsministerium verpasst hat. Die Preise für Strom seien viel zu hoch, moniert der Rechnungshof. Sie liegen nach seinen Angaben 43 Prozent …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel