checkAd
Devisen: Eurokurs steigt über 1,18 US-Dollar
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs steigt über 1,18 US-Dollar

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
05.04.2021, 16:54  |  226   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Montag im US-Handel über 1,18 Dollar gestiegen. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1805 US-Dollar gehandelt. Das Handelsvolumen ist niedriger als gewöhnlich, die wichtigsten europäischen Börsen öffnen erst am Dienstag wieder.

Im späten asiatischen Handel war der Euro noch bis auf 1,1741 Dollar gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,1746 (Mittwoch: 1,1725) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8514 (0,8529) Euro.

Zu anderen wichtigen Währungen hatte die EZB die Referenzkurse für einen Euro am Donnerstag auf 0,85195 (0,85209) britische Pfund, 130,03 (129,91) japanische Yen und 1,1099 (1,1070) Schweizer Franken festgesetzt. Wegen des Feiertages wurden am Montag keine Referenzkurse veröffentlicht. Auch findet deshalb in London kein Goldhandel statt./he




EUR/USD jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Devisen Eurokurs steigt über 1,18 US-Dollar Der Kurs des Euro ist am Montag im US-Handel über 1,18 Dollar gestiegen. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1805 US-Dollar gehandelt. Das Handelsvolumen ist niedriger als gewöhnlich, die wichtigsten europäischen Börsen öffnen erst am …

Community

Anzeige

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel