DAX-0,15 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,25 % Öl (Brent)+0,37 %

(OFFEN) - Dax - 10.00 Uhr - Tagesprognose bleibt - 08.10.04

08.10.2004, 10:17  |  2762   |   |   
Der DAX kann sich zur Eröffnung stabil halten. Damit kann an der heute morgen geäußerten Tagesprognose festgehalten werden.
Die Tagesprognose vom 08.10.04: Mit einem Test der 4.023/30 zur Eröffnung ist auch lt. DAX-Indikation zu rechnen. Ein Break ist m.E. nicht wahrscheinlich - läßt sich zumindest nicht unbedingt prognostizieren, würde aber den DAX dann auf die 4.000 drücken. Ein Bruch dieser Marke ist allerdings recht unwahrscheinlich, zumindest am vormittag - erst bei ausgesprochen klaren negativen Impulsen (US-Arbeitsmarktdaten) ist mit einem solchen Szenario zu rechnen. Insofern kann davon ausgegangen werden, dass der DAX sich am vormittag oberhalb der 4.030/23 stabilisiert und bis zur US-Eröffnung/US-Arbeitsmarktdaten seitwärts hält, bei einem zur Eröffnung nachgebenden DAX und anschließenden Test der 4.000 ist dann eher mit einer Erholung von der 4.000 ausgehend bis zur 4.023/30 auszugehen. Derzeit hält sich der DAX an diesen Fahrplan, die Unterstützung im Stundenchart wurde zur Eröffnung verteidigt, allzu viel Aufwärtspotential ist allerdings nicht vorhanden. Ein Hourly-Close unterhalb der 4.023 dürfte dann allerdings in Folge noch vor den Zahlen zu einem abbröckeln des DAX führen, aktuell ist allerdings eine stabile Seitwärtsbewegung im DAX das wahrscheinlichste Szenario.


Stundenchart:


Relevant die Unterstützungszone zwischen ca. 4.030 und 4.023 - in etwa die Mitte der langen weißen Kerze vom Montag. Ein nochmaliger Angriff und Break der Zone sollte dann den DAX allerdings in Richtung 4.000 bringen. Widerstand bei ca. 4.058/60.


4min F-DAX


DAX-Future im kurzfristigen Bild im Abwärtstrendkanal. Heute morgen schwache Eröffnung und sofortige Erholung. Ein recht spekulatives Kaufsignal für FDAX-Trader ergibt sich bei Ausbruch aus dem Abwärtstrend.


Anmerkung:
Diese Analyse erscheint im Premiumbereich, ist jedoch OFFEN für Sie als Leser von wallstreet-online.de. Sofern Sie noch kein Abo haben, dieses aber einmal unverbindlich testen wollen, führt Sie der nachfolgende Link zu einem 1-Monats-Testzugang. Dieses Testabo geht automatisch in ein Monatsabo über - kann aber von Ihnen jederzeit vorab gekündigt werden. Sie gehen damit also keinerlei Verpflichtungen ein. Ihr Vorteil: Nutzen Sie einen Monat lang zum Test diese Chance, 8 Autoren im Premiumbereich zu lesen. Der Link:
Hier klicken zum Testabo


Ihr Stefan Salomon


Kontakt:Stefan Salomon



Anmerkung: Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige