checkAd

DGAP-News STS Group AG kommt gestärkt aus 2020 und veröffentlicht positiven Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.04.2021, 07:30  |  775   |   |   

STS Group AG kommt gestärkt aus 2020 und veröffentlicht positiven Ausblick für das Geschäftsjahr 2021

^
DGAP-News: STS Group AG / Schlagwort(e): Jahresbericht/Prognose STS Group AG kommt gestärkt aus 2020 und veröffentlicht positiven Ausblick für das Geschäftsjahr 2021

07.04.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

* Finale Konzernzahlen für Umsatz und Adjusted EBITDA bestätigen vorläufige Zahlen vom 15. März 2021

* Umsatzrückgang der fortgeführten Aktivitäten um 6,2 % auf 235,0 Mio. EUR (2019: 250,7 Mio. EUR) und verbesserte Adjusted EBITDA-Marge von 7,5 % (2019: 7,1 %)

* Aufgegebener Geschäftsbereich Acoustics mit Ergebnis von -9,3 Mio. EUR (2019: -7,6 Mio. EUR)

* Ausblick 2021: Organisches Umsatzwachstum in der Größenordnung von 10 % und Adjusted EBITDA-Marge im hohen einstelligen Prozentbereich

Hallbergmoos/München, 7. April 2021. Die STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68), ein im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierter weltweit tätiger Systemlieferant für die Automobilindustrie, veröffentlicht heute ihren Geschäftsbericht, geprüfte Konzernzahlen für das Geschäftsjahr 2020 und bestätigt die wesentlichen vorläufigen Zahlen aus der Veröffentlichung vom 15. März 2021.

Mathieu Purrey, CEO der STS Group AG: "Wir sind mit dem Geschäftsjahr 2020 angesichts der Herausforderungen, vor die uns die COVID-19-Pandemie gestellt hat, insgesamt sehr zufrieden. Mit den im vergangenen Jahr umgesetzten strategischen Maßnahmen gehen wir nun gestärkt in die Zukunft. Dank der Restrukturierung und der reduzierten Nettoverschuldung verfügt STS über eine solide Basis für die anvisierte Expansion."

Geschäftsjahr 2020 - Starkes viertes Quartal nach herausforderndem ersten Halbjahr
Im Geschäftsjahr 2020 wurde das Segment Acoustics als aufgegebener Geschäftsbereich klassifiziert und insofern separat dargestellt. Zur besseren Vergleichbarkeit wurde auch das Vorjahr dahingehend angepasst.

Das Geschäftsjahr 2020 war im Wesentlichen durch die globale Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie, den damit verbundenen weltweiten Shutdown der Wirtschaft und insbesondere die damit einhergehenden Werksschließungen geprägt. Die Pandemie wirkte sich besonders auf das Marktumfeld der STS Group in Europa sowie in Mittel- und Südamerika aus. Der chinesische Markt verzeichnete hingegen eine starke Nachfrage im Nutzfahrzeugmarkt. Dahingehend verzeichnete die STS Group im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatzrückgang von 6,2 %. Der Konzernumsatz sank von 250,7 Mio. EUR in 2019 um 15,6 Mio. EUR auf 235,0 Mio. EUR in 2020. Im Vergleich zum Vorjahr ging in den Segmenten Plastics und Materials der Umsatz um insgesamt 25,0 % zurück. Dagegen konnte das Segment China im Berichtsjahr einen signifikanten Umsatzanstieg von 68,5 % erwirtschaften.


Seite 1 von 4
STS Group Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News STS Group AG kommt gestärkt aus 2020 und veröffentlicht positiven Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 (deutsch) STS Group AG kommt gestärkt aus 2020 und veröffentlicht positiven Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 ^ DGAP-News: STS Group AG / Schlagwort(e): Jahresbericht/Prognose STS Group AG kommt gestärkt aus 2020 und veröffentlicht positiven Ausblick für …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel