checkAd

Videoausblick Spätkapitalismus und die Rally!

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
07.04.2021, 09:41  |  1035   |   

Eines zeichnet sich bereits jetzt schon ab: die Zeit nach der Coronakrise ist eine Art Spätkapitalismus - die kapitalistische Wirtschaft bleibt grundsätzlich bestehen, aber der staatliche Einfluß wird immer größer und br

Eines zeichnet sich bereits jetzt schon ab: die Zeit nach der Coronakrise ist eine Art Spätkapitalismus - die kapitalistische Wirtschaft bleibt grundsätzlich bestehen, aber der staatliche Einfluß wird immer größer und breitflächiger. So entsteht vor allem in Europa ein Nanny-Staat, der sich um alles und nichts kümmert. Die Märkte nach der Coronakrise müssen künstlich gestützt werden, nur kurzfristig kommt es zu Krisen an den Kapitalmärkten. Wahrscheinlich wird es dann immer weniger freie Märkte geben, die Langeweile dominiert. So wie gestern die Aktienmärkte mit einem "Langweiler-Tag": wenig Bewegung, die Indizes weitgehend unverändert bis leicht negativ. Derzeit herrscht Unentschlossenheit - auffallend ist der Rückgang der US-Renditen (und damit des US-Dollars). Aber warum fallen die Renditen? Ein entscheidender Faktor ist der wachsende Zweifel, dass Bidens Infrastruktur-Plan wirklich in die Realität umgesetzt wird..

Das Video "Spätkapitalismus und die Rally!" sehen Sie hier..



DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



Wertpapier



Disclaimer

Videoausblick Spätkapitalismus und die Rally! Eines zeichnet sich bereits jetzt schon ab: die Zeit nach der Coronakrise ist eine Art Spätkapitalismus - die kapitalistische Wirtschaft bleibt grundsätzlich bestehen, aber der staatliche Einfluß wird immer größer und br

Community

Anzeige

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel