checkAd

APA ots news Ein Green Deal für die Luftfahrt - BILD

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.04.2021, 09:45  |  195   |   |   

Wien (APA-ots) - Das vom AIT LKR geleitete Projekt SUSTAINair hat das Ziel, Flugzeuge durch die Entwicklung von leichteren, intelligenten und funktionsintegrierten Struktur-und Triebwerkskomponenten deutlich klimaverträglicher zu machen

Ranshofen/Wien: Vor kurzem erfolgte der Startschuss für das europäische Forschungsprojekt [SUSTAINair]
(http://www.sustainair.eu/) (SUSTAINablility increase of lightweight, multifunctional and intelligent airframe and engine parts). In den nächsten Jahren forscht das LKR Leichmetallkompetenzzentrum Ranshofen in einem hochkarätigem Konsortium an der Entwicklung leichter, multifunktionaler und intelligenter Struktur- und Triebwerksteile für Flugzeuge. Im Fokus stehen dabei die Entwickung neuer Metall- und Verbundwerkstoffe, deren effizienter Einsatz, innovative Fügetechnologien, die Integration von Sensoren in Bauteile sowie das Recycling der Materialien.

Vor dem Hintergrund der Klimaveränderung gerät der Flugverkehr zunehmend in die Kritik. Einer [aktuellen internationalen Studie] (https://www.iea.org/reports/aviation) der International Energy Agency (IEA) zufolge trägt die Luftfahrt am menschengemachten Klimawandel mit rund 2,5 Prozent der globalen CO2-Emissionen bei. Geht man davon aus, dass der Flugverkehr trotz des Einbruchs durch die Coronakrise der am stärksten wachsende Verkehrssektor bleibt, besteht hier also dringender Handlungsbedarf. So hat auch die Luftfahrt ihren aktiven Beitrag zu den im Europäischen Green Deal verankerten Zielen zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2050 zu leisten.

Ziel von SUSTAINair ist es deshalb, die gesamte
Wertschöpfungskette im Einklang mit dem [Circular Economy Action Plan] (https://www.ots.at/redirect/eur-lex) der Europäischen Union umweltverträglicher zu gestalten und neue Standards für die Luft- und Raumfahrtproduktion zu setzen. Sektorübergreifende Synergien - beispielsweise zwischen dem Automotive-Bereich und der Luftfahrt - sollen so besser genutzt werden. "Basierend auf dem Ansatz der Kreislaufwirtschaft entwickelt SUSTAINair eine Grundlage für einen kosteneffizienteren, CO2-emissionsarmen Betrieb und bekämpft gleichzeitig den Anstieg von Ressourcenverbrauch und Abfall. Nicht zuletzt aus diesem Grund wurde SUSTAINair von der Future Sky Forschungsinitiative der Association of European Research Establishments in Aeronautics (EREA) initiiert", so LKR-Experte Rudolf Gradinger, der die SUSTAINair-Projektidee maßgeblich mitentwickelt hat.


Seite 1 von 4
Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

APA ots news Ein Green Deal für die Luftfahrt - BILD Das vom AIT LKR geleitete Projekt SUSTAINair hat das Ziel, Flugzeuge durch die Entwicklung von leichteren, intelligenten und funktionsintegrierten Struktur-und Triebwerkskomponenten deutlich klimaverträglicher zu machen Ranshofen/Wien: Vor kurzem …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel