checkAd
Spritpreise steigen wieder deutlich an
Foto: Georg Henrik Lehnerer - 123rf Stockfoto

Spritpreise steigen wieder deutlich an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.04.2021, 11:50  |  330   |   |   

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Spritpreise sind wieder klar im Steigflug. Nach einer kurzen Verschnaufpause vor den Osterferien sind sie die zweite Woche in Folge deutlich gestiegen, wie der ADAC am Mittwoch mitteilte. Im bundesweiten Tagesdurchschnitt des Dienstags kostete Superbenzin der Sorte E10 demnach 1,474 Euro pro Liter. Das sind 1,6 Cent mehr als in der vergangenen Woche. Diesel legte um 0,8 Cent auf 1,315 Euro zu.

Damit setzen die Spritpreise ihren seit gut fünf Monaten nur von kleinen Schwankungen unterbrochenen Anstieg fort. Seit Anfang November 2020 hat Super E10 rund 30 Cent zugelegt, Diesel sogar 31 Cent. Haupttreiber waren der steigende Ölpreis sowie die zum Jahreswechsel eingeführte CO2-Bepreisung und das Auslaufen der Mehrwertsteuersenkung./ruc/DP/mis


Seite 1 von 2


Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Spritpreise steigen wieder deutlich an Die Spritpreise sind wieder klar im Steigflug. Nach einer kurzen Verschnaufpause vor den Osterferien sind sie die zweite Woche in Folge deutlich gestiegen, wie der ADAC am Mittwoch mitteilte. Im bundesweiten Tagesdurchschnitt des Dienstags kostete …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel