checkAd

Deutsche Bank (DBK): hier sitzen wieder die Bullen am Ruder!

Gastautor: Achim Mautz
07.04.2021, 22:17  |  897   |   |   

Die Deutsche Bank hat für das für die Bankbranche schwierige Jahr 2020 wieder einen kleinen Gewinn von 0.07 EUR je Aktie ausgewiesen.

Sind die Krisenzeiten bei der Deutschen Bank (DBK) schon vergessen?

Symbol: DBK ISIN: DE0005140008

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate

Rückblick: Die Aktie der Deutschen Bank ist nach langen Krisenjahren wieder im mittelfristigen Aufwärtstrend. Das Halbjahresplus beträgt über 33 Prozent. Nach dem Rücksetzer zum 20er-EMA könnte es mit Rückenwind vom Gesamtmarkt schwungvoll weiter nach oben gehen.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Deutsche Bank AG!
Long
Basispreis 9,76€
Hebel 14,85
Ask 0,61
Short
Basispreis 11,14€
Hebel 14,49
Ask 0,84

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Chart vom 08.04.2021 - Basis täglich, 6 Monate - Kurs: 10.462 EUR

Deutsche Bank (DBK)

 

Meine Expertenmeinung zu DBK

Meinung: Die Deutsche Bank ist trotz Verwicklungen in Geldwäsche und Steuerhinterziehungen immer noch Deutschlands größtes Kreditinstitut. Es hat für das für die Bankbranche schwierige Jahr 2020 wieder einen kleinen Gewinn von 0.07 EUR je Aktie ausgewiesen. Das ist ein kleiner, aber wichtiger Erfolg für den Vorstandsvorsitzenden Christian Sewing, der seit seinem Amtsantritt im April 2018 erhebliche Umstrukturierungen vorgenommen hat.

Mögliches Setup: Wir erwarten, dass die Keilformation nach oben verlassen wird, da die Position oberhalb des steigenden 20er-EMA tendenziell bullisch einzuschätzen ist. In diesem Fall verweisen wir für Details des Setups auf den Alphatrader-Chat von ratgeberGELD.at.

Aussicht: BULLISCH

Autor: Thomas Canali besitzt keine Positionen in DBK.

Veröffentlichungsdatum: 07.04.2021

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Analyse erstellt im Auftrag von

Deutsche Bank Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Achim Mautz*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Deutsche Bank (DBK): hier sitzen wieder die Bullen am Ruder!

Sind die Krisenzeiten bei der Deutschen Bank (DBK) schon vergessen?



Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel