checkAd

Gerresheimer verdient im ersten Quartal mehr

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
08.04.2021, 07:30  |  105   |   |   

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Verpackungshersteller Gerresheimer hat zum Jahresauftakt von einer anhaltend guten Nachfrage der Pharmaindustrie nach Glasampullen, Spritzen sowie pharmazeutischen Kunststoffverpackungen profitiert. Der Umsatz stieg organisch um 3,7 Prozent auf knapp 303 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Dabei sind Währungseffekte sowie Zu- und Verkäufe herausgerechnet. Nominal verzeichnete Gerresheimer jedoch ein leichtes Minus.

Das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) stieg um 6,1 Prozent auf 54,2 Millionen Euro. Der bereinigte Nettogewinn stieg um mehr als ein Drittel auf 18,5 Millionen Euro, wie es weiter hieß. Den Ausblick auf das Gesamtjahr bekräftigte Gerresheimer./nas/mis




Gerresheimer Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gerresheimer verdient im ersten Quartal mehr Der Verpackungshersteller Gerresheimer hat zum Jahresauftakt von einer anhaltend guten Nachfrage der Pharmaindustrie nach Glasampullen, Spritzen sowie pharmazeutischen Kunststoffverpackungen profitiert. Der Umsatz stieg organisch um 3,7 Prozent auf …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel