checkAd

Merck KGaA (Darmstadt) setzt telemedizinische Patientenmonitoring-Plattform von PRA mit seinem Behandlungssystem mit humanen Wachstumshormonen ein

Nachrichtenquelle: globenewswire
08.04.2021, 17:11  |  107   |   |   

Die Cloud-basierte Infrastruktur von PRA ermöglicht der Merck KGaA (Darmstadt) ein besseres Produkterlebnis und Skalierbarkeit für zukünftige Erweiterungen

RALEIGH, N.C., April 08, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- PRA Health Sciences (NASDAQ: PRAH) hat heute bekanntgegeben, dass die in den USA unter dem Namen EMD Serono bekannte Merck KGaA (Darmstadt) sich für seine telemedizinische Patientenmonitoring-Plattform entschieden hat. Die Plattform soll in Kombination mit dem Behandlungssystem mit humanen Wachstumshormonen (HGH) der Merck KGaA (Darmstadt) eingesetzt werden. Im Rahmen dieser Vereinbarung unterstützt die telemedizinische Patientenmonitoring-Plattform von PRA das HGH-Behandlungssystem der Merck KGaA (Darmstadt), einschließlich growlinkTM, einer mobilen App für Patienten, die eine HGH-Behandlung erhalten, und easypod Connect, einer sicheren Plattform für medizinische Fachkräfte in der Endokrinologie, mit der die Therapietreue der Patienten überwacht, der Injektionsverlauf überprüft sowie Informationen über die Progression von Wachstumshormon-Störungen der Patienten geteilt werden kann.

„Patienten und Kostenträger erwarten, dass wir neue Technologien wie Apps zur Unterstützung von Behandlungen anbieten und dass diese den höchsten Datenschutz- und Datensicherheitsstandards entsprechen“, so Andre Musto, Senior Vice President und Head of Cardiovascular Metabolism & Endocrinology, Merck KGaA (Darmstadt). „Mit growlink und easypod Connect in Kombination mit der telemedizinischen Patientenmonitoring-Plattform von PRA bieten wir Patienten innovative Tools, mit denen sie ihre Erkrankung besser managen können. Gleichzeitig gewährleisten wir den Kostenträgern gegenüber eine effektive Nutzung der Behandlungen bei vollständiger Wahrung von Privatsphäre und Datensicherheit.“

Behandlungen mit humanen Wachstumshormonen werden häufig Kindern und Jugendlichen mit Wachstumshormonmangel verschrieben. Diese Erkrankung betrifft in den USA jedes Jahr ca. 1:4.000 bis 1:10.000 Kinder1. Trotz der Prävalenz von Wachstumshormonmangel und Behandlungsoptionen besteht eine der größten Herausforderungen im Sicherstellen der Therapietreue der Patienten. Die zusätzliche technologischen Ebene bei der HGH-Behandlung verbessert die Einbindung der Patienten, hilft medizinischen Fachkräften dabei, Patientenbesuche optimal zu nutzen, und stellt eine regelmäßige Verabreichung der Behandlung in der richtigen Dosierung sicher. Dadurch wird das Behandlungsergebnis optimiert und das Vertrauen der Kostenträger gestärkt.

Seite 1 von 2
PRA Health Sciences Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Merck KGaA (Darmstadt) setzt telemedizinische Patientenmonitoring-Plattform von PRA mit seinem Behandlungssystem mit humanen Wachstumshormonen ein Die Cloud-basierte Infrastruktur von PRA ermöglicht der Merck KGaA (Darmstadt) ein besseres Produkterlebnis und Skalierbarkeit für zukünftige ErweiterungenRALEIGH, N.C., April 08, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) - PRA Health Sciences (NASDAQ: PRAH) hat …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel