checkAd

DGAP-Adhoc TUI AG: TUI beginnt die Platzierung einer Wandelanleihe

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
09.04.2021, 08:05  |  175   |   |   

DGAP-Ad-hoc: TUI AG / Schlagwort(e): Anleihe
TUI AG: TUI beginnt die Platzierung einer Wandelanleihe

09.04.2021 / 08:05 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


TUI beginnt die Platzierung einer Wandelanleihe

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu TUI AG!
Short
Basispreis 4,98€
Hebel 7,44
Ask 0,68
Long
Basispreis 3,80€
Hebel 7,09
Ask 0,54

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERBREITUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, JAPAN, SÜDAFRIKA ODER IN SONSTIGE RECHTSORDNUNGEN, IN DENEN DIE VERBREITUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG WÄRE.

Der Vorstand der TUI AG ("TUI") hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, eine nicht nachrangige und unbesicherte Wandelanleihe mit Endfälligkeit im Jahr 2028 mit einem Gesamtnennbetrag von circa 350 Millionen Euro mit der Option einer Erhöhung des Emissionsvolumens auf 400 Millionen Euro anzubieten (die "Wandelschuldverschreibungen"). Die Wandelschuldverschreibungen werden in neue und/oder bestehende Namensaktien von TUI (die "Aktien") wandelbar sein.

TUI beabsichtigt den Erlös aus der Emission der Wandelschuldverschreibungen zur weiteren Verbesserung der Liquiditätsposition im Zuge der anhaltenden Covid-19 Krise sowie anschließend für die Rückzahlung existierender Finanzierungsinstrumente zu verwenden.

Die Wandelschuldverschreibungen werden zu 100% des Nennbetrags mit einer Stückelung von jeweils 100.000 Euro ausgegeben. Sofern die Wandelschuldverschreibungen nicht vorzeitig gewandelt, zurückgezahlt oder zurückgekauft und eingezogen wurden, werden diese zu ihrem Nennbetrag am 16. April 2028 zurückgezahlt. Die Wandelschuldverschreibungen werden mit einem halbjährlich nachträglich zahlbaren Kupon zwischen 4,50% und 5,00% per annum angeboten. Der anfängliche Wandlungspreis wird mit einer Wandlungsprämie zwischen 25% und 30% über dem Referenzaktienkurs (dem volumengewichteten Kurs der Aktien (VWAP) auf XETRA zwischen dem Beginn der Platzierung und der Preissetzung des Angebots am 9. April 2021) festgesetzt werden.

Seite 1 von 7
TUI Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: TUI ? TUI !!!
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc TUI AG: TUI beginnt die Platzierung einer Wandelanleihe DGAP-Ad-hoc: TUI AG / Schlagwort(e): Anleihe TUI AG: TUI beginnt die Platzierung einer Wandelanleihe 09.04.2021 / 08:05 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel