checkAd

JEFFERIES belässt DEUTSCHE POST AG auf 'Buy'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
12.04.2021, 07:33  |  141   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Deutsche Post nach vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal von 52 auf 60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Resultate hätten durch die Bank die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst David Kerstens in einer am Montag vorliegenden Studie. Das Geschäft mit dem Versand von Unternehmen an Privathaushalte wachse weiter stark und das Geschäft mit dem Versand zwischen Unternehmen erhole sich weiter. In seinem Modell ziehe dies nun deutlich höhere Schätzungen nach sich./tih/mid

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.04.2021 / 20:24 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.04.2021 / 20:24 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Analysierendes Institut: JEFFERIES
Analyst: David Kerstens
Analysiertes Unternehmen: DEUTSCHE POST AG
Aktieneinstufung neu: gut
Aktieneinstufung alt: gut
Kursziel neu: 60
Kursziel alt: 52
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m


Deutsche Post Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diskussion: Deutsche Post: Kursgewinne möglich!
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

JEFFERIES belässt DEUTSCHE POST AG auf 'Buy' Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Deutsche Post nach vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal von 52 auf 60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Resultate hätten durch die Bank die Erwartungen übertroffen, schrieb …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel