checkAd

Adagio Therapeutics leitet globale klinische Studie zu ADG20 zur Behandlung von COVID-19 ein

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
14.04.2021, 11:56  |  156   |   |   

Adagio Therapeutics, Inc., ein Biotechnologie-Unternehmen, das Best-in-Class-Antikörper entwickelt, um Coronaviren weitgehend zu entschärfen, gab heute den Rekrutierungsstart für seine klinische Phase-I/II/III-Studie bekannt, um ADG20 zur Behandlung von Hochrisiko-Patienten mit leichter bis moderater COVID-19-Erkrankung zu evaluieren. Bekannt als STAMP-Studie, wird diese Zulassungsstudie weltweit durchgeführt, darunter in Regionen mit hoher Verbreitung besorgniserregender SARS-CoV-2-Varianten. Ziel der Studie ist die Evaluierung der Leistungsgfähigkeit einer Einzeldosis von ADG20 zur Vorbeugung von mit COVID-19 in Zusammenhang stehenden Krankenhauseinweisungen und Todesfällen. Das Unternehmen erwartet die Berichterstattung erster Ergebnisse mit Potenzial für frühen Patientenzugang zu der auf diesen Daten beruhenden Behandlungsform bis zum Jahresende 2021.

„Wir sind äußerst erfreut, diese bedeutende Studie einleiten zu können, von der wir den Nachweis der Sicherheit und Wirksamkeit von ADG20 zur Behandlung milder bis moderater COVID-19-Verläufe erwarten, einschließlich derjenigen Fälle aufgrund von Varianten, die gegen andere Antikörperprodukte resistent sind”, so Lynn Connolly, M.D., Ph.D., Chief Medical Officer von Adagio. „Mit seinem Potenzial, resistente Varianten ansprechen zu können und der Fähigkeit, leicht, erschwinglich und intramuskulär sowie im Rahmen ambulanter Injektionen verabreicht zu werden, ist ADG20 in einzigartiger Weise gerüstet, um den aktuellen Bedürfnissen für eine wirksame, sichere und bequeme ambulante Therapie für Hochrisikopatienten mit diesem Krankheitsverlauf gerecht zu werden. Die Einleitung der STAMP-Studie ist ein bedeutender Schritt in Richtung auf dieses Ziel, und wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit an unseren Standorten und mit unseren Forschern, um diese Studie abzuschließen.”

„ADG20 ist der einzige in Entwicklung befindliche Antikörper, der das Potenzial hat, wirksam gegen das SARS-Virus und alle gegenwärtig kursierenden besorgniserregenden SARS-CoV-2-Varianten zu sein, darunter jene, die resistent gegenüber anderen im klinischen Stadium befindliche Antikörper sind”, so Tillman Gerngross, Ph.D., Mitbegründer und Chief Executive Officer von Adagio. „Auf Grundlage der Daten, die zusätzlich bekannt werden, darunter die Daten, die vom Screaton Laboratorium der University of Oxford veröffentlicht wurden, gehen wir nun davon aus, dass ADG20 das Potenzial hat, unübertroffenen Behandlungs- und Präventionserfolg nicht nur im Fall von COVID-19 und seiner besorgniserregenden Varianten, sondern auch bei künftigen Coronaviren zu versprechen.”

Seite 1 von 3



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Adagio Therapeutics leitet globale klinische Studie zu ADG20 zur Behandlung von COVID-19 ein Adagio Therapeutics, Inc., ein Biotechnologie-Unternehmen, das Best-in-Class-Antikörper entwickelt, um Coronaviren weitgehend zu entschärfen, gab heute den Rekrutierungsstart für seine klinische Phase-I/II/III-Studie bekannt, um ADG20 zur Behandlung …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel