checkAd

SPD-Chef in NRW: Nachts könne man Bürger auf der Straße „erwischen“

14.04.2021, 15:35  |  335   |   |   

Der Vorsitzende der Nordrhein-Westfälischen SPD und ihrer Fraktion im Landtag  Thomas Kutschaty hat sich im WDR für eine nächtliche Ausgangssperre ausgesprochen – mit einer für Aufsehen sorgenden Begründung. Unter anderem sagte der ehemalige Justizminister des größten deutschen Bundeslandes: „Es ist nicht unser Ziel, in private Wohnungen zu gucken, aber auf dem Weg dahin kann ich

Der Beitrag SPD-Chef in NRW: Nachts könne man Bürger auf der Straße „erwischen“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Redaktion.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

SPD-Chef in NRW: Nachts könne man Bürger auf der Straße „erwischen“ Der Vorsitzende der Nordrhein-Westfälischen SPD und ihrer Fraktion im Landtag  Thomas Kutschaty hat sich im WDR für eine nächtliche Ausgangssperre ausgesprochen – mit einer für Aufsehen sorgenden Begründung. Unter anderem sagte der ehemalige …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel