checkAd

DGAP-News NFON AG bestätigt positive Entwicklung 2020 und stellt Wachstumsstrategie 2024 vor (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.04.2021, 07:00  |  270   |   |   

NFON AG bestätigt positive Entwicklung 2020 und stellt Wachstumsstrategie 2024 vor

^
DGAP-News: NFON AG / Schlagwort(e): Jahresbericht/Jahresbericht NFON AG bestätigt positive Entwicklung 2020 und stellt Wachstumsstrategie 2024 vor

15.04.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Corporate News

NFON AG bestätigt positive Entwicklung 2020 und stellt Wachstumsstrategie 2024 vor

- NFON will führender Anbieter für voice-centric Businesskommunikation werden

- Fokussierung auf Segment der kleinen- und mittelständischen Unternehmen und Enterprise

- Erweiterung des Produktportfolios hin zur vollständigen UCaaS-Suite

- Skalierbarkeit des Geschäfts über ein weiter ausgebautes und optimiertes europaweites Partnernetzwerk

München, 15. April 2021 - Die NFON AG (zusammen mit den Tochtergesellschaften "NFON" oder das "Unternehmen"), der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter (Telefonanlage aus der Cloud), bestätigt die Anfang März 2020 veröffentlichten vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Die sehr gute Geschäftsentwicklung in einem außergewöhnlichen, durch Covid-19 geprägten Jahr 2020 unterstreicht eindrücklich, dass NFON mit seinem cloudbasierten Produktportfolio im europäischen Markt für Businesskommunikation genau richtig positioniert ist. Für 2021 plant NFON ein Seatwachstum zwischen 15 % und 17 % sowie eine Wachstumsrate der wiederkehrenden Umsätze zwischen 14 % und 16 % und setzt damit den Wachstumskurs trotz pandemiebedingter Unwägbarkeiten fort. Der Anteil der wiederkehrenden Umsätze am Gesamtumsatz wird bei über 85 % erwartet.

2020 erhöhte NFON die wiederkehrenden Umsätze signifikant um 23,6 % auf 59,4 Mio. Euro (2019: 48,1 Mio. Euro). Der Gesamtumsatz stieg um 18,4 % auf 67,6 Mio. Euro (2019: 57,1 Mio. Euro). Damit erhöhte sich der Anteil der wiederkehrenden Umsätze am Gesamtumsatz weiter auf 87,8 % (2019: 84,1 %). Die Anzahl der beim Kunden installierten Nebenstellen (Seats) konnte um 75.080 Seats auf 524.791 ausgebaut werden, was einem Zuwachs von 16,7 % gegenüber dem Vorjahresstichtag entspricht (31. Dezember 2019: 431.935). Vor allem aufgrund zunehmender Homeoffice-Tätigkeit und entsprechend erhöhtem Aufkommen an Sprachminuten erhöhte sich der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer (blended ARPU) 2020 auf 9,77 Euro (2019: 9,64 Euro). Der erhöhte blended ARPU verbunden mit den im Vergleich zum Vorjahr deutlich geringeren Aufwendungen etwa für Reisen oder Marketingaktivitäten, schlugen sich deutlich positiv in der Ergebnisentwicklung nieder. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich auf 2,3 Mio. Euro (2019: -7,0 Mio. Euro). Das bereinigte EBITDA verbesserte sich sogar auf 3,5 Mio. Euro (2019: -5,1 Mio. Euro).


Seite 1 von 4
NFON Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News NFON AG bestätigt positive Entwicklung 2020 und stellt Wachstumsstrategie 2024 vor (deutsch) NFON AG bestätigt positive Entwicklung 2020 und stellt Wachstumsstrategie 2024 vor ^ DGAP-News: NFON AG / Schlagwort(e): Jahresbericht/Jahresbericht NFON AG bestätigt positive Entwicklung 2020 und stellt Wachstumsstrategie 2024 vor 15.04.2021 …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel