checkAd

DGAP-Adhoc ElringKlinger mit vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal 2021: Starker Jahresauftakt

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
16.04.2021, 13:16  |  220   |   |   

DGAP-Ad-hoc: ElringKlinger AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung
ElringKlinger mit vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal 2021: Starker Jahresauftakt

16.04.2021 / 13:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ADHOC-MITTEILUNG

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Elringklinger AG!
Long
Basispreis 11,34€
Hebel 6,15
Ask 2,18
Short
Basispreis 15,80€
Hebel 5,41
Ask 2,48

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

ElringKlinger mit vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal 2021: Starker Jahresauftakt

Dettingen/Erms (Deutschland), 16. April 2021 +++ Die ElringKlinger AG (ISIN DE 0007856023 / WKN 785602) hat ein starkes Quartal zum Jahresauftakt 2021 verzeichnen können. Nach vorläufigen Zahlen hat der Konzern in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 424 Mio. EUR (Q1 2020: 396 Mio. EUR) und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 48,4 Mio. EUR (Q1 2020: 16,0 Mio. EUR) erzielt. Dies entspricht einer EBIT-Marge von     11,4 % (Q1 2020: 4,0 %). Neben einem anhaltend guten Ersatzteilgeschäft war dafür das allgemein hohe Umsatzniveau verantwortlich. Im Ergebnis ist auch ein Gewinn in Höhe von 10,9 Mio. EUR aus dem Verkauf der österreichischen Tochtergesellschaft an den französischen Partner Plastic Omnium enthalten.

Neben Umsatz und Ergebnis zeigten sich auch die weiteren Kennzahlen im ersten Quartal 2021 sehr positiv: Der operative Free Cashflow belief sich auf 28,6 Mio. EUR (Q1 2020: -2,2 Mio. EUR). Darin nicht berücksichtigt sind der Erlös aus dem Verkauf der österreichischen Tochtergesellschaft in Höhe von 13,4 Mio. EUR sowie eine erhaltene Zahlung von 30 Mio. EUR, die ElringKlinger mit dem französischen Zulieferer Plastic Omnium im Rahmen der Brennstoffzellen-partnerschaft vereinbart hatte. Mit der letztgenannten Zahlung wird der weitere Kapazitätsaufbau der gemeinsamen Gesellschaft EKPO Fuel Cell Technologies GmbH, die bei ElringKlinger vollkonsolidiert wird, beschleunigt.

Seite 1 von 4
ElringKlinger Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc ElringKlinger mit vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal 2021: Starker Jahresauftakt DGAP-Ad-hoc: ElringKlinger AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung ElringKlinger mit vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal 2021: Starker Jahresauftakt 16.04.2021 / 13:16 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel