checkAd

St. James Gold Corp. meldet aktualisierte Ressourcen auf dem Goldprojekt Florin, Yukon, mit einer vermuteten Ressource von 2.474.000 oz Gold

Nachrichtenquelle: IRW Press
19.04.2021, 08:00  |  141   |   |   

Goldmineralisiertes Intrusivgestein im Tombstone-Gebiet mit einer vermuteten Ressource von 2.474.000 oz Gold in 170.993.000 Tonnen mit einem Gehalt von 0,45 g/t bei einem Cutoff von 0,30 g/t

 

-          Erhebliches Explorationspotenzial auf etwa 22.000 angrenzenden Acres

-          Sofort bohrbereit aufgrund Quarzbergbau-Landnutzungserlaubnis der Klasse 3

-          Etablierte Bergbauinfrastruktur im historischen Goldgürtel Tintina

 

Vancouver, British Columbia, 12. April 2021 /CNW/ -- St. James Gold Corp. (TSXV: LORD) (OTCQB: LRDJF) (FWB: BVU3) (das „Unternehmen“ oder „St. James Gold“) freut sich bekannt zu geben, dass es einen technischen Bericht gemäß National Instrument 43-101 mit dem Titel Florin Gold Project NI 43-101 Technical Report, Mayo and Dawson Mining Districts, Yukon Territory, von Ronald G Simpson, P.Geo. von GeoSim Services Inc. vom 6. April 2021 (der „technische Bericht“) erhalten hat.

 

Das Florin-Goldprojekt enthält eine vermutete Ressource von 2.474.000 oz Gold, die in 170.993.000 Tonnen mit einem Gehalt von 0,45 g/t mit einem Cutoff-Gehalt von 0,30g/t enthalten ist, bei einem Goldpreis von $ 1.650. Dies entspricht einer Steigerung der Gesamtunzen Gold um 27 % gegenüber der historischen vermuteten Ressource von 2012 (Cole, 2012).  Darüber hinaus wurde die Ressource von einem Blockmodell hochgestuft und umfasst nun auch einen Whittle-Grubenmantel.

 

St. James Gold meldete vor kurzem den Abschluss einer Options- und Joint-Venture-Vereinbarung (die „Transaktion“) mit Florin Resources Inc. („Florin“) mit Wirkung vom 1. April 2021 zur Übernahme einer Beteiligung von bis zu 100 % am Florin-Goldprojekt, das sich über etwa 22.000 zusammenhängende Acres [ca. 8903 ha] (die „Liegenschaft“) im historischen Tintina-Goldgürtel im Yukon-Territorium, Kanada, erstreckt. Die Transaktion unterliegt noch der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange. 

 

Die Liegenschaft liegt innerhalb des Tintina-Goldgürtels, wo in den letzten Jahrzehnten mehrere große intrusionsbezogene Goldlagerstätten abgegrenzt und abgebaut wurden.  Dazu gehören die nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven des Projekts Fort Knox der Kinross Gold Corporation mit 3,37 Mio. Unzen Gold in 155 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,37 g/t Gold sowie eine frühere Produktion von 7,5 Mio. Unzen Gold: (J. Sims 2017 NI 43-101 Report); und die Lagerstätten Eagle und Olive von Victoria Gold Corp. mit Mineralressourcenschätzungen (einschließlich nachgewiesener und wahrscheinlicher Reserven von 3.261.000 oz Gold in 155 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,65 g/t Gold bei 1.275 $/oz Gold), die für Eagle bei: nachgewiesenen und angedeuteten 4.397.000 oz Gold, in 217,4 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,63 g/t Gold und vermutete 361.000 oz Gold in 21,5 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,52 g/t Gold; und für Olive nachgewiesene und angedeutete 329.000 oz Gold und 645.000 oz Silber in 9,5 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 1,98 g/t Gold und vermutete 210.000 oz Gold und 400.000 oz Silber in 7,3 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,89 g/t Gold (NI 43-101 Report 2019).

Seite 1 von 5
St. James Gold Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

St. James Gold Corp. meldet aktualisierte Ressourcen auf dem Goldprojekt Florin, Yukon, mit einer vermuteten Ressource von 2.474.000 oz Gold Goldmineralisiertes Intrusivgestein im Tombstone-Gebiet mit einer vermuteten Ressource von 2.474.000 oz Gold in 170.993.000 Tonnen mit einem Gehalt von 0,45 g/t bei einem Cutoff von 0,30 g/t -          Erhebliches Explorationspotenzial auf etwa …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel