checkAd

Weiter aufwärts VW Vzg.: Bullishe Tradingchancen mit (Turbo)-Calls

Gastautor: Walter Kozubek
20.04.2021, 10:34  |  128   |   |   

Kann die VW Vzg.-Aktie in den nächsten Wochen ihren Höhenflug fortsetzen, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Die rasche Wirtschaftserholung in China war und ist ein wesentlicher Faktor für den Höhenflug der deutsche Automobilaktien. Mit einem Kursanstieg von 60 Prozent seit dem Jahresbeginn 2021 fiel der Kursanstieg bei der VW Vzg.-Aktie (ISIN: DE0007664039) bislang besonders spektakulär aus. Nach einer kurzen Kurskorrektur auf bis zu 231 Euro (14.4.21) legte die volatile VW Vzg.-Aktie nach der Veröffentlichung des massiven Umsatzanstieges in China bis zum 19.4.21 wieder auf bis zu 248 Euro zu, beschloss den Handelstag aber danach bei 240,70 Euro.

Erfüllen sich die in den neuesten Analysen veröffentlichten positiven Prognosen jener Experten, die die Aktie mit Kurszielen von bis zu 296 Euro (Goldman Sachs) zum Kauf empfehlen, dann könnte sich die Aufwärtsbewegung noch weiter fortsetzen. Mit Long-Hebelprodukten finden Anleger bereits dann interessante Renditechancen vor, wenn die Aktie in den nächsten Wochen ihr altes Hoch vom 18.3.21 bei 252,20 Euro überwindet, um danach zumindest auf 255 Euro zuzulegen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 250 Euro

Der UBS-Call-Optionsschein auf die VW Vzg.-Aktie mit Basispreis bei 250 Euro, Bewertungstag 14.6.21, BV 0,1, ISIN: CH0509863186, wurde beim Aktienkurs von 244,25 Euro mit 1,14 – 1,17 Euro gehandelt.

Kann die VW Vzg.-Aktie in spätestens zwei Wochen zumindest auf 255 Euro zulegen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,53 Euro (+31 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 235,978 Euro

Der SG-Open End Turbo-Call auf die VW Vzg.-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 235,978 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000SD7JZM2, wurde beim Aktienkurs von 244,25 Euro mit 0,90 – 0,91 Euro taxiert.

Gelingt der VW Vzg.-Aktie ein Kursanstieg auf 255 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 1,90 Euro (+109 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 230,853 Euro

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call auf die VW Vzg.-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 230,853 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000DV10V86, wurde beim Aktienkurs von 244,25 Euro mit 1,33 – 1,34 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der VW Vzg.-Aktie auf 255 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,41 Euro (+80 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von VW Vzg.-Aktien oder von Hebelprodukten auf VW Vzg.-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

 





ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger für vier Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Walter Kozubek*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weiter aufwärts VW Vzg.: Bullishe Tradingchancen mit (Turbo)-Calls Angehobene Kursziele

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel