checkAd

Olaf Scholz Super League 'Verrat an Idealen des Fußballs'

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
20.04.2021, 18:35  |  134   |   |   

BERLIN (dpa-AFX) - Für Bundesfinanzminister Olaf Scholz ist der Plan von zwölf Topclubs für eine europäische Super League "der endgültige Verrat an den Idealen des Fußballs". Wie der SPD-Kanzlerkandidat der "Bild"-Zeitung (Mittwoch) sagte, würde eine solche Liga die "gegenwärtigen Machtverhältnisse im europäischen Fußball" auf Jahre hinaus zementieren, und zwar zu Gunsten der reichen Vereine.

Zwölf europäische Spitzenclubs, darunter der FC Liverpool, Real Madrid und Juventus Turin, hatten in der Nacht zum Montag die Gründung einer milliardenschweren Super League angekündigt. Diese stünde in direkter Konkurrenz zur Champions League der Europäischen Fußball-Union. Aus der Bundesliga hatte sich kein Club der Super League angeschlossen.

Scholz verurteilte das Vorhaben der Spitzenclubs scharf: "Das kann kein echter Fußball-Fan ernsthaft wollen. Deshalb lehne ich diesen Vorschlag einer Superliga strikt ab."/hc/DP/stw




Borussia Dortmund Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Olaf Scholz Super League 'Verrat an Idealen des Fußballs' Für Bundesfinanzminister Olaf Scholz ist der Plan von zwölf Topclubs für eine europäische Super League "der endgültige Verrat an den Idealen des Fußballs". Wie der SPD-Kanzlerkandidat der "Bild"-Zeitung (Mittwoch) sagte, würde eine solche Liga die …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel