checkAd

Eine der größten Initiativen, die Weltmeere zu schützen

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
21.04.2021, 00:47  |  144   |   |   

Blue Nature Alliance Partner wollen in den nächsten fünf Jahren 18 Millionen Quadratkilometer der Weltmeere schützen

ARLINGTON, Va., 20. April 2021 /PRNewswire/ -- Eine neue Initiative zum Schutz der Ozeane wurde ins Leben gerufen, um in den nächsten fünf Jahren den Schutz und die Erhaltung von 18 Millionen Quadratkilometern der Weltmeere (7 Millionen Quadratmeilen) zu erreichen - ein Gebiet, das doppelt so groß ist wie das Festland der Vereinigten Staaten und größer als der südamerikanische Kontinent.

Blue Nature Alliance Logo

Unter der Leitung von Conservation International arbeiten an dem Projekt mit dem Namen Blue Nature Alliance The Pew Charitable Trusts, die Global Environment Facility, die Minderoo Foundation und die Rob and Melani Walton Foundation zusammen. Die Allianz will insbesondere in Zusammenarbeit mit indigenen Völkern und lokalen Gemeinschaften, Wissenschaftlern und Hochschulen und anderen Partnern den Schutz der Meere erweitern und verbessern.

Die Blue Nature Alliance arbeitet mit Regierungen und anderen Partnern an groß angelegten Projekten in der Lau Seascape auf den Fidschis, im Südpolarmeer der Antarktis und auf Tristan da Cunha, um gemeinsam den Schutz von 4,8 Millionen Quadratkilometern Ozean zu sichern. Die Allianz wird bald in Kanada, Palau, den Seychellen und im westlichen Indischen Ozean aktiv werden. Dadurch soll der Schutz von fast 2 Millionen Quadratkilometern (734.000 Quadratmeilen) des Ozeans gewährleistet werden. Weitere 18 Projekte der Blue Nature Alliance sind in Nord- und Südamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum geplant. Die Blue Nature Alliance wird die nächste Runde von Standorten im Sommer 2021 bekannt geben.

„Ein gesunder Ozean ist der Schlüssel zu unserer Existenz. Er liefert Nahrung und Arbeit für einen Großteil der Menschen auf der Welt und die Hälfte des Sauerstoffs, den wir alle atmen. Dennoch ist ein deutlich kleinerer Teil unserer Ozeane geschützt, verglichen mit Schutzgebieten auf dem Land", sagte 'Aulani Wilhelm, Senior Vice President of Oceans bei Conservation International. „Wir müssen weltweit zusammenarbeiten, in Partnerschaft mit lokalen Regierungen und indigenen Völkern, um den Schutz unserer Meere zu einer Priorität zu machen. Es ist jetzt an der Zeit, große praktische Maßnahmen zu ergreifen, um diese Arbeit voranzubringen."

Seite 1 von 3



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Eine der größten Initiativen, die Weltmeere zu schützen Blue Nature Alliance Partner wollen in den nächsten fünf Jahren 18 Millionen Quadratkilometer der Weltmeere schützen ARLINGTON, Va., 20. April 2021 /PRNewswire/ - Eine neue Initiative zum Schutz der Ozeane wurde ins Leben gerufen, um in den …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel