checkAd

MDAX Zalando schlägt mit Q1 Ergebnissen alle Erwartungen – Aktie am Abend behauptet

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
21.04.2021, 05:34  |  344   |   |   

21.04.2021 – Zalando SE (ISIN: DE000ZAL1111) ist klarer Gewinner des Online-Booms, der durch die Lockdowns noch befeuert worden ist. Und passend zu den Zahlen 2020 die  Umsatz- respektive Bruttohandelsumsatz-Prognosen.

Anfang März deutete Zalando an, dass es ein gutes erstes Quartal wird. Es hiess am 12.03.2021: „Nach einem außerordentlich starken Start in das Geschäftsjahr 2021 mit einem erwarteten GMV-Wachstum von rund 50% im ersten Quartal …“. Und gestern Abend um 17:51 Uhr die Steigerung:

Quartal wird besser als erwartet: GMV plus 54,5-56,5% auf 3,13-3,17 Milliarden Euro / bereinigtes EBIT zwischen 80-100 Millionen Euro

Und einleitend heisst es, Zalando erwarte ein GWV und EBIT über Markterwartungen – Analystenconsensus betrug beim GMV-Wachstum 50,0%, beim Umsatzwachstum 45,5%, und beim bereinigten EBIT 41 Millionen Euro. Grund sei ein besser als erwarteter Start in die Frühjahr-Sommer Saison, sowie eine niedriger als erwartete Retourenquote.

Nach vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2021 stieg das GMV um 54,5-56,5% auf 3,13-3,17 Milliarden Euro (Q1 2020: 2,0 Milliarden Euro), der Umsatz wuchs um 46-48% auf 2,22-2,26 Milliarden Euro (Q1 2020: 1,5 Milliarden). Zalando erwartet für den gleichen Zeitraum ein bereinigtes EBIT zwischen 80-100 Millionen Euro (Q1 2020: -98,6 Millionen Euro).

Chief Financial Officer David Schröder sagt: „Durch die konsequente Umsetzung unserer Plattformstrategie konnten wir mehr Kund*innen bedienen und unseren Partner*innen zusätzliche Geschäftschancen eröffnen, während sich die die Europäische Modebranche insgesamt weiterhin einem herausfordernden Marktumfeld gegenübersieht.“

Ballard sieht in der Umrüstung der ersten Dieselrangierlok auf Brennstoffzellen grosse Chancen. Zuerst in Kalifornien. Und staatlich gefördert.

Evotec bekommt 50 Mio Förderung für 150 Mio Investitionsentscheidung. Und: Zweite biopharmazeutische Produktionsanlage in Frankreich. Sofort umsatz- und gewinnrelevant nach Fertigstellung.

Rheinmetall liefert Q1 mit überraschend starkem Umsatz und Gewinn – aber Aktie aktuell Minus 4,44 %. Trotz ebenfalls heute gemeldeter Kooperation mit Northorp.

DIC Asset AG verkauft Riverpark und erhöht Eigenkapital um 19 Mio EUR

Eyemaxx CEO appelliert an Anleihegläubiger. Was wenn man nicht das nötige Quorum erreicht? Die 2025er Anleihe ist mit Immobilien besichert.

Gestern kräftiges Minus bei Plug Power, Bloom Energy u.a. „Erneuerbaren“ – Indexdiskussionen waren diesmal Auslöser. Oder nur Anlass?

Seite 1 von 5




0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

MDAX Zalando schlägt mit Q1 Ergebnissen alle Erwartungen – Aktie am Abend behauptet 21.04.2021 – Zalando SE (ISIN: DE000ZAL1111) ist klarer Gewinner des Online-Booms, der durch die Lockdowns noch befeuert worden ist. Und passend zu den Zahlen 2020 die  Umsatz- respektive Bruttohandelsumsatz-Prognosen. Anfang März deutete Zalando …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel