checkAd

SDAX DIC Asset platziert „grüne“ Schuldscheindarlehen – 250 Mio EUR.

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
21.04.2021, 08:48  |  130   |   |   

Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, bleibt auf Wachstumskurs. Dafür baut sie die Standorte in Deutschland aus und verstärkt ihre Führungsmannschaft.

Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4) stärkt ihre Finanzkraft durch eine günstige Finanzierung über ein 250 Mio EUR  Schuldscheindarlehen mit durchschnittlich 4,,2 Jahren un ddurchschnittlich zu 1,78 % Zinsen. Mit einem „grünen“ Aspekt.

Wenn DIC Asset den Green-Building-Anteil im Bestandsportfolio (Commercial Portfolio)in den folgenden Jahren steigert, dann wird es billiger, bleibt man auf dem Status Quo wird es teurer.

Und konkret: Aktuell der Green-building-Anteil 11,6% per 31. Dezember 2020. In den Folgejahren wird der Anteil erneut überprüft: Steigt der Anteil bis Ende 2023 auf 20% oder mehr, sinkt der Zinssatz für die folgenden Zinsperioden um 5 Basispunkte. Sofern er zwischen 15% und 20% liegt, ändert sich nichts. Bleibt der Anteil unter 15%, steigt der Zinssatz um 5 Basispunkte. Weitere Überprüfungen finden in den Jahren 2026 und 2029 statt.

Für Umwelt puristen eine „Marketingkrücke“, aber ein neuer Ansatz. der Potetntial besitzt

Mit diesem Konzept bedient DIC die gesteigerte Aufmerksamkeit für „grüne Anleihen“ am Markt. Dauerhaft wird der Anteil der Nachhaltigkeitskriterien beachtenden Kapitalanlagengesellschaften und Investoren zunehmen. Die aktuell verschärften Klimaziele der EU mit 55 % CO2-Einsparung bis 2030 – zuvor waren es „nur2 40 % – geben den Ton vor.

DIC ist den ersten schritt gegangen, wird wahrscheinlich nicht der letzte Ansatz gewesen sein. Warum nicht Anleihen, diezweckgebunden nur für nachhaltige Immobilien verwendet werden können? Wäre je nach Anlagekriterium der Investoren „grüner“. Die Platzierung zeigt auf jeden Fall die steigende Bedeutung nachhaltiger Anlagen am Kapitalmarkt. Und so müssen viele Emittenten umdenken, wollen sie weiterhin ihre Finanzierung auf ein breites Fundament stellen.

Hohe Nachfrage bestätigt den Ansatz – und gibt den Weg vor

„Mit dem ESG-Linked Schuldschein leisten wir erneut wichtige Pionierarbeit in unserer Branche, die in zunehmendem Maße einen Beitrag zu den nationalen Klimazielen leisten will. Durch die Verknüpfung der Zinskonditionen mit verlässlich messbaren Nachhaltigkeitskennzahlen setzen wir uns konkret Leitplanken für unsere Investment- und Refurbishment-Aktivitäten. Positiver Beitrag zum Klimaschutz bei gleichzeitiger Reduktion unseres Finanzierungsaufwands – eine eindeutige Win-Win-Konstellation“, kommentiert Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG.

Seite 1 von 5
Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

SDAX DIC Asset platziert „grüne“ Schuldscheindarlehen – 250 Mio EUR. Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4) stärkt ihre Finanzkraft durch eine günstige Finanzierung über ein 250 Mio EUR  Schuldscheindarlehen mit durchschnittlich 4,,2 Jahren un ddurchschnittlich zu 1,78 % Zinsen. Mit einem „grünen“ Aspekt. Wenn DIC …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel