checkAd

DGAP-News Bohrungen auf dem Projekt La Paz wurden abgeschlossen; günstige Geologie identifiziert

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
21.04.2021, 16:25  |  166   |   |   

DGAP-News: American Rare Earths Limited / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Research Update
Bohrungen auf dem Projekt La Paz wurden abgeschlossen; günstige Geologie identifiziert

21.04.2021 / 16:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


21. April 2021

American Rare Earths Limited (ASX: "ARR") ("das Unternehmen") stellt folgendes Aktivitätenupdate von ihrer zu 100 % unternehmenseigenen US-amerikanischen Tochtergesellschaft Western Rare Earths bereit, während sie das Selten Erden-Projekt La Paz
avancieren.

Die wichtigsten Punkte

- Günstige Geologie bis zu viermal tiefer als die Ressourcentiefe von 30 m; neun neue Kernbohrungen reichten von 68 m bis zu 122 m Tiefe.

- Potenzial zur Erhöhung des Gehalts und der Ressourcengröße. Für die ursprüngliche Ressource wurde ein Cut-off-Gehalt von 300 ppm Total Rare Earths Elements (TREE) verwendet. Möglichkeit zur Erhöhung des Cut-off-Grades.

- Neue Kernproben für die fortgeschrittene Metallurgie.

- Die Bohrungen in den südwestlichen Gebieten zeigen die Hauptmerkmale der Ressourcenvererzung.

- Grüne Epidotgänge, die in Kernproben sichtbar sind, stehen im Einklang mit dem Potenzial für das Vorhandensein von Seltenerdelementen (Rare Earth Elements, REE) im gesamten Claim-Gebiet.


Abbildungen, Fotos, Tabellen oder Anhänge in dieser Meldung können Sie in der originalen englischen Pressemitteilung ansehen.

 

Bohrungen auf dem Projekt La Paz abgeschlossen

American Rare Earths Limited gibt bekannt, dass die von Timberline Drillers auf dem Scandium- und Selten Erden-Projekt La Paz durchgeführten Bohrarbeiten nun abgeschlossen sind. (Siehe Karte 1)

Im Rahmen der Bohrkampagne, die am 13. März 2021 begann, wurde zum ersten Mal seit 2012 auf dem Projekt gebohrt (siehe Pressemitteilung: 11. März 2021). Die Kampagne verlief reibungslos und wurde aufgrund der Qualität des Gesteins bis zur Endtiefe im Ressourcenbereich schneller als erwartet abgeschlossen.

Die Kernbohrungen lieferten ungefähr 4500 kg Kernproben aus 682 m Bohrkern, die von den Bohrstellen zu einem Analyselabor in Sparks, Nevada, transportiert wurden. Der Bohrkern wurde fotografiert und zur Vorbereitung auf die Analyse geviertelt. Nach der Analyse des Bohrkerns wird eine Auswahl von bis zu 500 kg auf dem Luftweg zu den Nagrom Laboratories in Perth, Western Australia, transportiert. Der Kern wird unter Aufsicht von Wood PLC, einer international anerkannten Beratungsgruppe, fortschrittlichen Aufbereitungs- und metallurgischen Testarbeiten unterzogen. Erste Analyseergebnisse werden Mitte bis Ende Mai 2021 erwartet.

Seite 1 von 7
Uran jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Bohrungen auf dem Projekt La Paz wurden abgeschlossen; günstige Geologie identifiziert DGAP-News: American Rare Earths Limited / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Research Update Bohrungen auf dem Projekt La Paz wurden abgeschlossen; günstige Geologie identifiziert 21.04.2021 / 16:25 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel