checkAd

EQS-News Relief und AdVita verkünden Beginn der Phase-2-Studie mit inhalativer RLF-100-Formulierung für die Prävention von COVID-19 bedingtem akutem Atemnotsyndrom

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
22.04.2021, 07:00  |  1565   |   |   

EQS Group-News: RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG / Schlagwort(e): Studie
Relief und AdVita verkünden Beginn der Phase-2-Studie mit inhalativer RLF-100-Formulierung für die Prävention von COVID-19 bedingtem akutem Atemnotsyndrom

22.04.2021 / 07:00


Relief und AdVita verkünden Beginn der Phase-2-Studie mit inhalativer RLF-100-Formulierung für die Prävention von COVID-19 bedingtem akutem Atemnotsyndrom

Von Prüfärzten gesponserte Studie, die an großen medizinischen Zentren in der Schweiz durchgeführt wird

Relief gibt Update zur klinischen Entwicklung von RLF-100 in Europa

Genf, Schweiz und Gundelfingen, Deutschland, 22. April 2021 -RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief"), ein biopharmazeutisches Unternehmen, dessen Lead-Wirkstoffkandidat, RLF-100(TM) (Aviptadil), sich in fortgeschrittener klinischer Entwicklung zur Behandlung von Patienten mit schwerer COVID-19-Erkrankung befindet, und AdVita Lifescience GmbH ("AdVita"), ein in Deutschland ansässiges und sich in Privatbesitz befindliches Pharmaunternehmen, das wirksame Produkte und Strategien zur Verbesserung der Behandlung und Diagnose seltener Lungenerkrankungen entwickelt, gaben heute bekannt, dass in der kommenden Woche der erste Patient in die Phase 2-Studie zur Bewertung der inhalativen RLF-100 Formulierung zur Prävention von COVID-19-bedingtem akutem Atemnotsyndrom ("Acute Respiratory Distress Syndrom", ARDS) eingeschlossen werden soll.

Die Studie "Aviptadil als inhalative Therapie zur Vorbeugung von COVID-19-bedingtem ARDS" (Originaltitel: "Inhaled Aviptadil for the Prevention of COVID-19 Related ARDS") (NCT 04536350) ist eine randomisierte, doppelt verblindete, Placebo-kontrollierte Phase-2-Studie, die an mehreren klinischen Zentren in der Schweiz durchgeführt wird. In die Studie sollen 80 Patienten eingeschlossen werden, die entweder RLF-100 in Kombination mit Standardbehandlung oder Placebo und Standardbehandlung erhalten werden. Der primäre Endpunkt ist die Zeit (in Tagen) von der Einweisung ins Krankenhaus bis zur klinisch messbaren Verbesserung bis zum Tag 28. Klinische Verbesserung ist definiert als entweder lebendige Krankenhausentlassung oder eine Herabstufung um 2 oder mehr Punkte auf der von der WHO empfohlenen 9-Punkte-Ordnungsskala zum klinischen Zustand (WHO, 2020). Der Hauptprüfarzt der Studie ist Prof. Dr. Joerg Leuppi, MD, PhD, Professor für Interne Medizin, Universität Basel, Leiter der Universitätsklinik des Kantonsspital Baselland, Liestal in der Schweiz. AdVita stellt alle relevanten Unterlagen, finanzielle Unterstützung mit Hilfe von Relief sowie die Studienmedikation zur Verfügung. Es wird geschätzt, dass die Studie je nach Fortschreiten der anhaltenden COVID-19-Pandemie ungefähr 6 bis 12 Monate dauern wird.

Seite 1 von 5
RELIEF THERAPEUTICS Holding Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EQS-News Relief und AdVita verkünden Beginn der Phase-2-Studie mit inhalativer RLF-100-Formulierung für die Prävention von COVID-19 bedingtem akutem Atemnotsyndrom EQS Group-News: RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG / Schlagwort(e): Studie Relief und AdVita verkünden Beginn der Phase-2-Studie mit inhalativer RLF-100-Formulierung für die Prävention von COVID-19 bedingtem akutem Atemnotsyndrom 22.04.2021 / 07:00 …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
04.05.21
04.05.21
04.05.21
22.04.21
19.04.21
19.04.21
19.04.21
15.04.21
15.04.21
15.04.21