checkAd

Experteninterview Robin Haack, CEO der Bullfinch AG zum Thema „Nachhaltigkeit in der Finanzbranche ist überlebenswichtig“

Gastautor: Seyit Binbir
22.04.2021, 13:25  |  2814   |   |   

Die Finanzbranche ist im Wandel und verändert sich täglich. Besonders auffällig ist hierbei, dass sich Investoren immer mehr auf das Thema Nachhaltigkeit und grüne Investments fokussieren.

Robin Haack, CEO der Bullfinch AG, fördert mit seinem Unternehmen eine grünere Zukunft und gibt dabei CleanTech-Unternehmen die Chance zu Wachstum. Im Interview spricht er über die Zukunft der Branche und wie Bullfinch dem Klimawandel den Kampf ansagt.

Herr Haack, Nachhaltigkeit wird auch in der Finanzbranche zu einem Thema mit wachsender Bedeutung. Wieso ist das in Ihren Augen eine wichtige Entwicklung?

Wir müssen uns vor Augen führen, wie wichtig die Finanzbranche ist. Sie entscheidet darüber, welche volkswirtschaftlichen Aktivitäten vollzogen werden und welche Investitionen in Innovationen getätigt werden. Darüber hinaus entscheidet sie schlussendlich auch darüber, ob potenziell aussterbende oder gesellschaftlich bedrohliche Geschäftsmodelle weitergeführt werden sollten. Diese Macht bringt viel Verantwortung mit sich. Die Finanzkrise hat das Bewusstsein für die Verantwortung der Branche für die Stabilität des Finanzsystems gestärkt. Allerdings stehen wir, was das Bewusstsein für diese Verantwortung der Finanzbranche beim Thema Nachhaltigkeit angeht, erst am Anfang.

Im Gegensatz zu einer reinen Finanzkrise, führt der Klimawandel leider nicht zu kurzweiligen Marktdislokationen, sondern zu permanenten Änderungen in unserem Lebensumfeld. Wir reden hier von Ressourcenknappheit, Klimakriegen und ganzen Volkswirtschaften, die untergehen. Es ist inzwischen keine Frage mehr, ob diese Szenarien eintreffen, sondern wann und wie stark sie uns betreffen werden. Natürlich ist auch die ganze Finanzbranche in Gefahr, wenn ganze Volkswirtschaften oder auch „nur“ einzelne Industriezweige oder Lieferketten disruptiert werden. Daher ist Nachhaltigkeit in der Finanzbranche kein nice-to-have, sondern eine überlebenswichtige Strategie.

Mit der Bullfinch AG unterstützen Sie CleanTech-Unternehmen. Wie genau sieht diese Unterstützung aus?

Der Großteil der menschlichen Nettoemissionen wird durch das Verbrennen von fossilen Brennstoffen verursacht. Daher sehen wir bei Bullfinch die Beschleunigung der Energiewende als unsere erste große Aufgabe. Zum Glück läuft die Finanzierung von Großprojekten, etwa Solar- und Windparks, sehr gut und es gibt in dem Bereich eine Reihe von größeren Investoren.

Seite 1 von 3


SDAX (Kurs-Index) jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Experteninterview Robin Haack, CEO der Bullfinch AG zum Thema „Nachhaltigkeit in der Finanzbranche ist überlebenswichtig“ Die Finanzbranche ist im Wandel und verändert sich täglich. Besonders auffällig ist hierbei, dass sich Investoren immer mehr auf das Thema Nachhaltigkeit und grüne Investments fokussieren.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel