checkAd

dpa-AFX-Überblick UNTERNEHMEN vom 22.04.2021 - 15.15 Uhr

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.04.2021, 15:20  |  262   |   |   

ROUNDUP: SAP verzeichnet mit Kernprogrammen in der Cloud kräftiges Wachstum

WALLDORF - Europas größter Softwarehersteller SAP macht bei der Umstellung seiner Kernprogramme auf den Zugriff über das Internet Fortschritte. Vorstandschef Christian Klein kann bei dem von ihm geplanten schnelleren Umstieg der Kunden auf die Cloudversionen der Standardsoftware der Walldorfer erste Erfolge verzeichnen. So wuchsen die entsprechenden Angebote im ersten Quartal deutlich schneller als der Rest des Konzerns und auch schneller als das ohnehin zum Wachstumsfeld erklärte Geschäft mit Cloudangeboten insgesamt.

ROUNDUP: Nestle startet zu Jahresbeginn durch - Aktie zieht deutlich an

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu SAP SE!
Long
Basispreis 104,57€
Hebel 14,95
Ask 0,89
Short
Basispreis 120,03€
Hebel 14,86
Ask 0,71

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

VEVEY - Kunden des Lebensmittelkonzerns Nestle griffen zum Jahresauftakt vor allem bei Kaffee, Milchprodukten und der Tierfuttermarke Purina zu. Das zeigt Wirkung: So stark wie im vergangenen Quartal ist der Nestle-Umsatz schon seit langem nicht mehr gewachsen. Der Vorstand um Konzernchef Mark Schneider sieht sich damit auf gutem Weg zu seinen Jahreszielen. 2021 will Nestle sein Wachstumstempo im Vergleich zum bereits starken Vorjahr weiter beschleunigen.

ROUNDUP: Credit Suisse braucht frisches Kapital - Weitere Hedgefonds-Belastung

ZÜRICH - Die Credit Suisse muss sich wegen der Probleme bei Lieferketten-Finanzierungsfonds frisches Kapital besorgen. Zudem rechnet die Schweizer Großbank wegen des Ausfalls des Hedgefonds Archegos im zweiten Quartal mit einer weiteren Belastung von 600 Millionen Franken. In den ersten drei Monaten des Jahres hatte das Debakel bei dem Fonds - wie bereits bekannt - mit 4,4 Milliarden Franken (rund 4 Mrd Euro) belastet. Die Bank rutschte deswegen in die roten Zahlen; allerdings nicht so stark wie Anfang April angekündigt und von Analysten befürchtet. Die Aktie fiel zum Handelsstart um bis zu sechs Prozent.

ROUNDUP: Deutsche Börse sieht sich trotz Rückgängen zum Jahresstart auf Kurs

FRANKFURT - Die Deutsche Börse hat in den ersten Monaten 2021 weniger umgesetzt und verdient als ein Jahr zuvor. Grund dafür ist vor allem das starke Ergebnis im ersten Quartal 2020, als der Börsenbetreiber von den Folgen des Corona-Crashs profitiert hatte. Dieser trieb das Handelsvolumen und vor allem den Absicherungsbedarf von Investoren nach oben. Trotz der Rückgänge beim Umsatz und Ergebnis, die etwas geringer als von Experten erwartet ausfielen, sieht sich der Konzern weiter auf Kurs zu seinen Wachstumszielen 2021 sowie bis 2023.


Seite 1 von 3
SAP Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

dpa-AFX-Überblick UNTERNEHMEN vom 22.04.2021 - 15.15 Uhr ROUNDUP: SAP verzeichnet mit Kernprogrammen in der Cloud kräftiges Wachstum WALLDORF - Europas größter Softwarehersteller SAP macht bei der Umstellung seiner Kernprogramme auf den Zugriff über das Internet Fortschritte. Vorstandschef Christian …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel