checkAd
Aktien Europa Schluss: Kaum Bewegung am Ende einer zweigeteilten Woche
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Aktien Europa Schluss Kaum Bewegung am Ende einer zweigeteilten Woche

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.04.2021, 18:25  |  129   |   |   

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Zum Ende einer bewegten Woche haben Europas Aktienmärkte am Freitag weitgehend stagniert. Der EuroStoxx schloss nach zwischenzeitlich leichten Verlusten nur noch 0,04 Prozent tiefer bei 4013,34 Punkten und profitierte damit von dem Rückenwind von der Wall Street. Zum Wochenstart war der Leitindex der Eurozone auf ein Mehrjahreshoch gestiegen, dann aber zurückgefallen und erneut gestiegen. Damit ergibt sich ein Wochenminus von 0,49 Prozent.

Der französische Cac 40 sank am Freitag um 0,15 Prozent auf 6257,94 Punkte. Der Londoner FTSE 100 schloss prozentual unverändert bei 6938,56 Punkten./la/he


FTSE 100 jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aktien Europa Schluss Kaum Bewegung am Ende einer zweigeteilten Woche Zum Ende einer bewegten Woche haben Europas Aktienmärkte am Freitag weitgehend stagniert. Der EuroStoxx schloss nach zwischenzeitlich leichten Verlusten nur noch 0,04 Prozent tiefer bei 4013,34 Punkten und profitierte damit von dem Rückenwind von …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel