checkAd

Global Blood Therapeutics (GBT) mit Short-Float-Anteil von 20.93%

Gastautor: Achim Mautz
24.04.2021, 12:53  |  217   |   |   

Nach dem blutigen November-Massaker gab es zwischenzeitlich ein höheres Tief und es zeichnet sich eine Widerstandslinie in Höhen des mittlerweile waagrecht verlaufenden 50er-EMA ab.

Medikament Oxbryta sorgt für Hoffnung bei Erbkrankheit. Das höhere Tief war schon da! Kommt der nächste Mega-Short-Squeeze bei Global Blood Therapeutics (GBT)?

Symbol: GBT ISIN: US37890U1088

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des auf Blutkrankheiten spezialisierten Biotechnologieunternehmens hat seit ihrem Allzeithoch im Januar 2020 bei einem relativ volatilen Verlauf deutlich an Wert verloren. Besonders auffällig ist der Kursverfall im vergangenen November. Im Halbjahresverlauf ist ein Verlust von über 24 Prozent zu verzeichnen. Dennoch gibt es Hoffnung: nach dem blutigen November-Massaker gab es zwischenzeitlich ein höheres Tief und es zeichnet sich eine Widerstandslinie in Höhen des mittlerweile waagrecht verlaufenden 50er-EMA ab. Somit liegt ein sauberes Bottomfishing-Setup vor.

Rückblick:

Chart vom 23.04.2021 - Basis täglich, 6 Monate - Kurs: 42.11 USD

Global Blood Therapeutics (GBT)

Meine Expertenmeinung zu GBT

Meinung: Die fundamentalen Kennzahlen geben keinen substanziellen Anlass für Long-Einstiege. Allerdings könnte ein neues Medikament die Wende bringen. Gerade wurde eine Studie zu Oxbryta veröffentlicht, das bei Patienten mit der erblich bedingten Blutkrankheit Sichelzellanämie eine Verbesserung des Gesundheitszustands bewirken soll.

Mögliches Setup: Der hohe Anteil an Leerverkaufspositionen von 20.93 Prozent könnte den Kursanstieg beschleuingen, sobald die Triggermarke erreicht ist. Die nächsten Quartalszahlen stehen erst am 26. Mai auf der Tagesordnung, sind aber in diesem Fall weniger bedeutsam als die Erwartung weiterer positiver Studienergebnisse und der Zulassungen seitens der Gesundheitsbehörden.

Aussicht: BULLISCH

Link zum Originalbeitrag: https://ratgebergeld.at/blog/global-blood-therapeutics-gbt-mit-short-f ...

Autor: Thomas Canali besitzt keine Positionen in GBT.

Veröffentlichungsdatum: 24.04.2021

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Global Blood Therapeutics Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Achim Mautz*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Global Blood Therapeutics (GBT) mit Short-Float-Anteil von 20.93%

Medikament Oxbryta sorgt für Hoffnung bei Erbkrankheit. Das höhere Tief war schon da! Kommt der nächste Mega-Short-Squeeze bei Global Blood Therapeutics (GBT)?



Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel