checkAd

Gewinner des Klima Gipfels Nordex, Siemens Energy, Encavis, ThyssenKrupp oder Nel & Co. ?

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
26.04.2021, 07:20  |  2291   |   |   

25.04.2021 – Biden’s Klimagipfel brachte nochmals den Fokus auf die Klimaproblematik. Die EU, USA und andere Staaten erhöhten – teilweise kräftig – ihre Klimaziele für die nächsten Jahre.  Natürlich war der Klima-Gipfel passender Anlass und nicht Auslöser für diese Zielsetzungen. Auf jeden Fall aber machen die neuen Vorgaben eines deutlich:

Diese Ziele sind nur erreichbar durch einen gewaltigen Ausbau der erneuerbaren Energiequellen, Einsatz von grünem Wasserstoff, wo Batterien an ihre Leistungsgrenzen geraten, Steigerung der E-Mobilität

Und wer profitiert davon am meisten oder besonders? Hier gibt es viele Gewinner. Doppelt sollte beispielsweise Siemens Energy AG (ISIN: DE000ENER6Y0) gewinnen: Mit der Mehrheitsbeteiligung Siemens Gamesa Renwable Energy SA (ISIN:ES0143416115) besitzt man einen der Marktführer für Offshore-Windanlagen. Und gleichzeitig ist man im Bereich Wasserstoff auf vielen Hochzeiten unterwegs. Wasserstoff soll für den Konzern, ehemals zu unrecht als Siemens -Resterampe bezeichnet, ein Milliardengeschäft werden. Letzte Woche konnte man beispielsweisesich mit der Messer Group an spanischen Projekten mit rund 70 MW Elektrolyseleistung beteiligen – und dies soll erst der Anfang für diese Kooperation sein.

Deshalb wenig überraschend der Tweet von Siemens Gamesa North America anlässlich des Klimagipfels: „We could not be more enthusiastic about @POTUS ’s strong leadership in establishing an ambitious emissions reduction target of at least 50% by 2030. We stand ready alongside the rest of the U.S. wind industry to make this commitment a reality“

Und Nordex ist zwar eher onshore unterwegs, aber gerade in Amerika sehr erfolgreich

Insbesondere die Nordex Group (ISIN: DE000A0D6554) sollte vom Run auf subventionsfreie Windenergieanlagen profitieren. Neben dem bereits starken Standbein in Spanien mit über 700 MW laufenden Aufträgen derzeit, ist man mit seinen 4 MW plus Turbinen im erwachenden US-Markt stark:

Der neue US-Präsident setzte bereits Ende März  erste Duftmarken in der Umwelt- und gleichzeitig Infrastrukturpolitik: Durch den Bau von Windparks mit 30 GW zusätzlicher Produktion sollen bis zum Jahr 2030 mehr als 10 Millionen Haushalte mit umweltfreundlichem Strom versorgt werden. Geplantes Investitionsvolumen: mehr als 12 Mrd USD.

KW16: Woche zwischen Rekord und zaghafter Konsolidierung – News von Evotec, Steinhoff, Aurelius, Plug Power u.a. – und weiter?

Hensoldt Aktie sollte am Montag kräftig steigen. Neuer Aktionär kauft 25,1 % der Aktien für 23,00 EUR. Und Schlusskurs war 15,58 EUR am Freitag.

Seite 1 von 4
Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gewinner des Klima Gipfels Nordex, Siemens Energy, Encavis, ThyssenKrupp oder Nel & Co. ? 25.04.2021 – Biden’s Klimagipfel brachte nochmals den Fokus auf die Klimaproblematik. Die EU, USA und andere Staaten erhöhten – teilweise kräftig – ihre Klimaziele für die nächsten Jahre.  Natürlich war der Klima-Gipfel passender Anlass und nicht …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel