checkAd

DGAP-News Gesco AG: GESCO zieht Bilanz für Geschäftsjahr 2020 und veröffentlicht Ausblick für neues Geschäftsjahr 2021 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.04.2021, 07:15  |  330   |   |   

Gesco AG: GESCO zieht Bilanz für Geschäftsjahr 2020 und veröffentlicht Ausblick für neues Geschäftsjahr 2021

^
DGAP-News: Gesco AG / Schlagwort(e): Jahresbericht
Gesco AG: GESCO zieht Bilanz für Geschäftsjahr 2020 und veröffentlicht Ausblick für neues Geschäftsjahr 2021

27.04.2021 / 07:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

GESCO zieht Bilanz für Geschäftsjahr 2020 und veröffentlicht Ausblick für neues Geschäftsjahr 2021

- Umsatz- und Ergebnisziel erfüllt bzw. übertroffen (fortgeführte Aktivitäten)

- Gesamtergebnis nach Impairment erwartungsgemäß negativ

- Dividende für Geschäftsjahr 2020 ausgesetzt

- Vorläufige Zahlen für erstes Quartal erlauben positiven Ausblick auf 2021

Wuppertal, 27. April 2021 - Die im Prime Standard notierte GESCO AG, eine Industriegruppe mittelständischer markt- und technologieführender Unternehmen, zieht im Rahmen der Bilanzpresse- und Analystenkonferenz ein Fazit des abgelaufenen Geschäftsjahres 2020 und erläutert den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2021.

GESCO hat mit dem Berichtsjahr 2020 (GJ 2020) das erste mit dem Kalenderjahr gleichlaufende volle Geschäftsjahr abgeschlossen. Im vorangegangenen Jahr ergab sich nach Umstellung des Geschäftsjahres auf den 31. Dezember ein neunmonatiges Rumpfgeschäftsjahr vom 1. April 2019 bis 31. Dezember 2019 (RGJ 2019), sodass die Zahlen des Vorjahres nur eingeschränkt vergleichbar sind.

Im Rahmen der Strategie NEXT LEVEL hatte GESCO im Dezember 2020 eine Gruppe von sechs Tochtergesellschaften erfolgreich veräußert und das Segment Mobilitäts-Technologie geschlossen. Mit dem vollzogenen Portfolioumbau wurde der Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 für die fortzuführendenen Geschäftsbereiche auf einen Konzernumsatz von rund 400 Millionen Euro und einen Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter von rund 5 Mio. Euro angepasst. Im Februar 2021 wurde zudem die Mehrheitsbeteiligung an der VWH GmbH im Rahmen eines Management-Buy-Outs verkauft. Die insgesamt sieben Gesellschaften werden im Konzernabschluss als "aufgegebene Geschäftsbereiche" ausgewiesen.


Seite 1 von 5
GESCO Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Gesco AG: GESCO zieht Bilanz für Geschäftsjahr 2020 und veröffentlicht Ausblick für neues Geschäftsjahr 2021 (deutsch) Gesco AG: GESCO zieht Bilanz für Geschäftsjahr 2020 und veröffentlicht Ausblick für neues Geschäftsjahr 2021 ^ DGAP-News: Gesco AG / Schlagwort(e): Jahresbericht Gesco AG: GESCO zieht Bilanz für Geschäftsjahr 2020 und veröffentlicht Ausblick für …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel