checkAd

DGAP-News Schaltbau Holding AG startet mit deutlich verbesserter Profitabilität gut ins neue Geschäftsjahr 2021 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
29.04.2021, 07:00  |  240   |   |   

Schaltbau Holding AG startet mit deutlich verbesserter Profitabilität gut ins neue Geschäftsjahr 2021

^
DGAP-News: Schaltbau Holding AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht Schaltbau Holding AG startet mit deutlich verbesserter Profitabilität gut ins neue Geschäftsjahr 2021

29.04.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Schaltbau Holding AG startet mit deutlich verbesserter Profitabilität gut ins neue Geschäftsjahr 2021

Konzernumsatz +4 % auf 124,2 Mio. EUR (3M 2020: 119,6 Mio. EUR) Fokus auf finanzielle Performance zeigt bereits Wirkung: EBIT +59 % auf 6,1 Mio. EUR (3M 2020: 3,9 Mio. EUR), EBIT-Marge +1,7 PP auf 4,9 % (3M 2020: 3,2%)
Konzernergebnis +120,3 % auf 3,8 Mio. EUR (3M 2020: 1,7 Mio. EUR) Starkes Wachstum im Auftragseingang in neuen Zielmärkten New Energy / New Industry
Prognose für 2021 bestätigt
München, 29. April 2021 - Die Schaltbau Holding AG [ISIN DE000A2NBTL2] ist gut ins neue Geschäftsjahr 2021 gestartet und hat die Profitabilität deutlich verbessert. Obwohl der Auftragseingang mit 136,5 Mio. EUR (3M 2020: 143,2 Mio. EUR) aufgrund der typischen Fluktuationen im Projektgeschäft leicht unter Vorjahr lag, stieg der Konzernumsatz um 4 % auf 124,2 Mio. EUR (3M 2020: 119,6 Mio. EUR). Zudem zahlt sich der Fokus auf die finanzielle Performance aus: Das EBIT stieg deutlich um 59 % auf 6,1 Mio. EUR (3M 2020: 3,9 Mio. EUR). Die EBIT-Marge erhöhte sich um 1,7 Prozentpunkte auf 4,9 % (3M 2020: 3,2%). Das Konzernergebnis verdoppelte sich gut auf 3,8 Mio. EUR (3M 2020: 1,7 Mio. EUR). Auch die Ausweitung des Geschäfts mit Gleichstrom (DC)-Komponenten und Applikationen auf neue, wachstumsstarke Märkte wie New Energy / New Industry nimmt Fahrt auf. Der Auftragseingang stieg in diesem Bereich um 32 %. Angesichts des guten Starts in das neue Geschäftsjahr bestätigt die Gesellschaft ihre Prognose für 2021 mit einem Auftragseingang von 550-580 Mio. EUR, einem Umsatz von 520-540 Mio. EUR sowie einer EBIT-Marge von ca. 5 %.

"Wir haben für unsere Strategie 2023 jetzt sowohl Ziele als auch die wesentlichen Maßnahmen definiert", erläutert Dr. Jürgen Brandes, CEO der Schaltbau Holding AG. "So sehen wir bereits bei den Einstiegsystemen für Rolling Stock erste nachhaltige Ergebnisverbesserungen. Auch kommen wir sowohl beim Ausbau des Servicegeschäfts im Bahnsektor als auch bei der Ausweitung unseres Komponenten- und Applikationsgeschäfts in neue wachstumsstarke Märkte wie New Energy / New Industry gut voran."


Seite 1 von 4
Schaltbau Holding Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Schaltbau Holding AG startet mit deutlich verbesserter Profitabilität gut ins neue Geschäftsjahr 2021 (deutsch) Schaltbau Holding AG startet mit deutlich verbesserter Profitabilität gut ins neue Geschäftsjahr 2021 ^ DGAP-News: Schaltbau Holding AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht Schaltbau Holding AG startet mit deutlich verbesserter Profitabilität gut ins …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel