checkAd

Aurora Cannabis Aktie in Bedrängnis

29.04.2021, 15:18  |  1621   |   |   

Der Kursverlauf von Aurora Cannabis steht stellvertretend für die schwierige Lage, in der sich der Sektor gegenwärtig befindet.

Der Kursverlauf von Aurora Cannabis steht stellvertretend für die schwierige Lage, in der sich der Sektor gegenwärtig befindet. Es mangelt derzeit schlichtweg an positiven Impulsen. 

Auch der (bisherige) Verlauf der aktuellen Quartalsberichtssaison im Cannabis-Sektor lieferte dahingehend keine frischen Impulse. Und so ergeht sich der Sektor in einer fast schon lethargisch anmutenden Phase.

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zu Aurora Cannabis hieß es am 16.03. unter anderem „[…] Aurora Cannabis verpasste es, die Korrektur im Bereich von 15/16 CAD zum Stehen zu bringen. Der Bruch der wichtigen Unterstützungszone rückte unweigerlich die nächsten wichtigen Unterstützungen bei 14,4 CAD und 12,8 CAD in den Fokus. Doch auch diese Supportbereiche konnten der Vehemenz des Rücklaufs nicht viel entgegensetzen. Und so kam es, wie es kommen musste: Aurora Cannabis tauchte schließlich in Richtung des markanten Tiefs aus dem Dezember 2020 ab, das damals bei 10,5 CAD ausgebildet wurde. Knapp unterhalb von 11,0 CAD bekam die Aktie allerdings festen Boden unter die Füße. […] Aurora Cannabis muss nun nachsetzen und über das massive Widerstandscluster setzen, das sich aktuell vor der Aktie auftürmt. Insofern wäre ein Ausbruch über die 16 CAD in der aktuellen Konstellation eminent wichtig. Dagegen darf es nicht unter die 10,5 CAD gehen. Anderenfalls muss die Lage neu bewertet werden.“

In den letzten Handelstagen bzw. –wochen blieb die Entlastung aus. Das vermeintlich rettende Ufer (16 CAD) geriet immer mehr außer Reichweite. Mangels positiver Impulse orientierte sich Aurora Cannabis weiter nach unten. Wichtige Unterstützungen (u.a. 14,4 CAD und 12,8 CAD) gingen im Zuge der Rückzugsbewegung verloren. 

Immerhin gelang es Aurora Cannabis, einen signifikanten Bruch der 10,0 CAD zu verhindern. Temporär wurde es diesbezüglich zwar brenzlig, doch die Aktie verstand es, noch einmal den „Kopf aus der Schlinge“ zu ziehen und stattdessen eine Erholung zu starten. Noch ist diese Erholung allerdings mit Vorsicht zu genießen. Damit sie an Relevanz gewinnt, muss es für die Aktie über die 12,8 CAD gehen. Dagegen würde ein signifikanter Bruch der 10,0 CAD eine Neubewertung der Lage erforderlich machen. 
 

Aurora Cannabis Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aurora Cannabis Aktie in Bedrängnis Der Kursverlauf von Aurora Cannabis steht stellvertretend für die schwierige Lage, in der sich der Sektor gegenwärtig befindet.

Autor

Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien: Cannabis-Markt-Trends ist der Informationsdienst für alle Cannabis-Interessierten. Wir liefern Ihnen regelmäßig exklusive Informationen zu lokalen und globalen Trends auf den Cannabis-Märkten. Immer wieder versorgen wir Sie auch mit aufschlussreichen Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien.

RSS-Feed Cannabis-Trends