checkAd

Bundesverfassungsgericht: Klimaschutzgesetz reicht nicht aus

29.04.2021, 17:07  |  104   |   |   

Eine Gruppe von jungen Beschwerdeführern war vor dem Bundesverfassungsgericht teilweise erfolgreich. Das gab ihnen Recht: Sie müssten die Hauptlast bei der Verminderung der Treibhausgase bis 2050 tragen und seien dadurch in ihrer Freiheit gefährdet. Das sogenannte Klimaschutzgesetz, das die Bundesregierung verabschiedet hatte, reiche nicht aus. Der Gesetzgeber muss bis Ende 2022 demnach nachlegen und schärfer

Der Beitrag Bundesverfassungsgericht: Klimaschutzgesetz reicht nicht aus erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Holger Douglas.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Bundesverfassungsgericht: Klimaschutzgesetz reicht nicht aus Eine Gruppe von jungen Beschwerdeführern war vor dem Bundesverfassungsgericht teilweise erfolgreich. Das gab ihnen Recht: Sie müssten die Hauptlast bei der Verminderung der Treibhausgase bis 2050 tragen und seien dadurch in ihrer Freiheit gefährdet. …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel