checkAd

DGAP-News Eyemaxx Real Estate AG: Anleihegläubiger der Eyemaxx-Unternehmensanleihen 2018/2023, 2019/2024 und 2020/2025 stimmen Anpassung der Anleihebedingungen zu

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
29.04.2021, 17:40  |  206   |   |   

DGAP-News: Eyemaxx Real Estate AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Eyemaxx Real Estate AG: Anleihegläubiger der Eyemaxx-Unternehmensanleihen 2018/2023, 2019/2024 und 2020/2025 stimmen Anpassung der Anleihebedingungen zu

29.04.2021 / 17:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORPORATE NEWS

Eyemaxx Real Estate AG: Anleihegläubiger der Eyemaxx-Unternehmensanleihen 2018/2023, 2019/2024 und 2020/2025 stimmen Anpassung der Anleihebedingungen zu

- Auch dritte Anleihegläubigerversammlung für Unternehmensanleihe 2020/2025 beschlussfähig und mit mehr als 99,3 % Zustimmung zur vorgeschlagenen Anpassung der Anleihebedingungen

- Erfolgreiche Anleihegläubigerversammlungen schaffen Basis für weitere solide Unternehmensentwicklungen

Aschaffenburg, den 29. April 2021 - Die Anleihegläubiger der Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94; "Eyemaxx") haben für die vorgeschlagenen Anpassungen der Anleihebedingungen der Unternehmensanleihen 2018/2023 (ISIN DE000A2GSSP3), 2019/2024 (ISIN DE000A2YPEZ1) und 2020/2025 (ISIN DE000A289PZ4) gestimmt.

Nachdem zuvor bereits die Anleihegläubiger der Unternehmensanleihen 2018/2023 und 2019/2024 mit Zustimmungsquoten von über 99 % und mehr als 93 % der Anpassung der jeweiligen Anleihebedingungen zugestimmt haben, verlief auch die dritte Anleihegläubigerversammlung für die Unternehmensanleihe 2020/2025 erfolgreich. Es waren 38,7 % des Nominalkapitals vertreten mit mehr als 99,3 % Zustimmung zur Anpassung der Anleihebedingungen.

Auf der dritten Anleihegläubigerversammlung wurde beschlossen, dass die Anleihegläubiger eine zusätzliche Verzinsung von 0,5 % p.a. erhalten, wenn die Mindesteigenkapitalquote im Konzern unter 15 % fällt und innerhalb einer Frist von 12 Monaten nicht wieder aufgeholt wird. Wird die Eigenkapitalquote von 10 % unterschritten, ist die Emittentin zur unverzüglichen Bestellung eines gemeinsamen Vertreters der Anleihegläubiger nach § 7 SchVG verpflichtet. Außerdem wurde beschlossen, dass die Gläubiger auf etwaige, bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Beschlussfassung dieses Tagesordnungspunktes eingetretene Kündigungsrechte wegen einer möglichen Verletzung der in den Anleihebedingungen vorgesehenen Mindesteigenkapitalquote von 15% verzichten.

Seite 1 von 3
EYEMAXX Real Estate Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Eyemaxx Real Estate AG: Anleihegläubiger der Eyemaxx-Unternehmensanleihen 2018/2023, 2019/2024 und 2020/2025 stimmen Anpassung der Anleihebedingungen zu DGAP-News: Eyemaxx Real Estate AG / Schlagwort(e): Sonstiges Eyemaxx Real Estate AG: Anleihegläubiger der Eyemaxx-Unternehmensanleihen 2018/2023, 2019/2024 und 2020/2025 stimmen Anpassung der Anleihebedingungen zu 29.04.2021 / 17:40 Für den …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel