checkAd

DGAP-News Generalversammlung der Zur Rose Group AG: Aktionäre stimmen allen Anträgen (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
29.04.2021, 18:01  |  290   |   |   

Generalversammlung der Zur Rose Group AG: Aktionäre stimmen allen Anträgen

^
EQS Group-News: Zur Rose Group AG / Schlagwort(e): Generalversammlung Generalversammlung der Zur Rose Group AG: Aktionäre stimmen allen Anträgen

29.04.2021 / 18:00

---------------------------------------------------------------------------

__TOKEN__0__0__

Frauenfeld, 29. April 2021
Medienmitteilung
Generalversammlung 2021 der Zur Rose Group AG

Aktionäre stimmen allen Anträgen zu

Heute fand in Zürich die 28. ordentliche Generalversammlung der Zur Rose Group AG statt. Aufgrund der anhaltenden aussergewöhnlichen Situation im Zusammenhang mit der Coronapandemie wurde die Versammlung wiederum ohne persönliche Teilnahme der Aktionärinnen und Aktionäre durchgeführt. Die Aktionäre der Zur Rose Group AG konnten ihre Rechte an der Generalversammlung ausschliesslich durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben. Insgesamt waren 5'198'863 Aktienstimmen, entsprechend 49.38 Prozent des Aktienkapitals bzw. 77.05 Prozent des stimmberechtigten Kapitals, durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter vertreten. Der Verwaltungsrat dankt allen, die ihre Aktionärsrechte auf diesem Weg wahrgenommen haben.

Die Aktionäre genehmigten den Lagebericht, die Jahres- und Konzernrechnung 2020, die Verwendung des Bilanzgewinns, und sie erteilten dem Verwaltungsrat und der Gruppenleitung Entlastung für ihre Tätigkeit im Berichtsjahr. Der Verwaltungsratspräsident und die Mitglieder des Verwaltungsrats, die sich zur Wiederwahl stellten, sowie alle Mitglieder des Vergütungsausschusses wurden für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr bestätigt. Neu wurde Frau Prof. Dr. Andréa Belliger in den Verwaltungsrat gewählt. Die Generalversammlung genehmigte die beantragten maximalen Gesamtbeträge der Vergütung der Mitglieder des Verwaltungsrats und der Gruppenleitung. Zudem wurde in einer Konsultativabstimmung der Vergütungsbericht für das Geschäftsjahr 2020 gutgeheissen. Ernst & Young AG als Revisionsstelle sowie Fürer Partner Advocaten KIG als unabhängiger Stimmrechtsvertreter wurden für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr bestätigt.

Weiter genehmigten die Aktionäre den Antrag zur Schaffung von genehmigtem Aktienkapital im Nennbetrag von CHF 31'579'080, entsprechend 10 Prozent des eingetragenen Aktienkapitals, sowie die Erhöhung des bedingten Aktienkapitals für Finanzierungen, Akquisitionen und andere Zwecke auf CHF 31'579'080. Gleichzeitig beschlossen die Aktionäre die Aufnahme einer neuen Bestimmung in die Statuten, wonach die Gesamtzahl der Aktien, die aus genehmigtem und bedingtem Aktienkapital ausgegeben werden können, auf insgesamt 10 Prozent des aktuell eingetragenen Aktienkapitals (entsprechend 1'052'636 Namenaktien) beschränkt ist.


Seite 1 von 2
Zur Rose Group Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Generalversammlung der Zur Rose Group AG: Aktionäre stimmen allen Anträgen (deutsch) Generalversammlung der Zur Rose Group AG: Aktionäre stimmen allen Anträgen ^ EQS Group-News: Zur Rose Group AG / Schlagwort(e): Generalversammlung Generalversammlung der Zur Rose Group AG: Aktionäre stimmen allen Anträgen 29.04.2021 / 18:00 …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel