checkAd

Call auf Volkswagen 68 Prozent Chance

29.04.2021, 22:44  |  145   |   |   

Volkswagen verzeichnet einiges an Gegenwind, nachdem die Corona-Lage in Indien und die globale Knappheit an Mikrochips die Bänder stoppen. So gilt die Unterbrechung bei Volkswagen Slovakia im Werk Bratislava für die Herstellung seiner SUV-Modelle von Donnerstag, 29. April bis zum Freitag, 7. Mai. Ein wichtiges Thema im Konzern ist die zunehmende Digitalisierung der Produktion als auch der Automobile selbst. Hierfür schaffen die Wolfsburger ein eigenes IT-Vorstandsressort und besetzen die Vorstandsstelle mit der durchsetzungsstarken Katrin Suder. Dass eine IT-Infrastruktur für Unternehmen elementar wichtig ist, ist eigentlich schon lange bekannt. Doch der Konzern ist in manchen Bereichen träge und stemmt sich gegen Veränderungen. Spannend wird auch die Veröffentlichung der Zahlen zum 1. Quartal 2021 am kommenden Donnerstag, den 6. Mai.
.
Zum Chart
.
Europas größter Autobauer ist gemessen an seinem erwarteten KGV 2021 von 8,39 noch immer eine der günstigsten Aktien im Dax. Diese Position wird trotz eines Kurszuwachses von 172 Prozent in den vergangenen dreizehn Monaten gehalten (ab dem Tief im Sell Off Mitte März 2020). Der moderate Kursanstieg seit November 2020 wurde Mitte März 2021 von einer Kaufpanik abgelöst. So wurde das All Time High bei 250 Euro erstmals Ende März 2015 markiert und ab Mitte März 2021 erneut dreimal getestet. Dieses Level scheint eine harte Nuss für den Kursverlauf zu sein. Am Schnittpunkt zwischen Aufwärtstrend und Unterstützung am Level von 197,49 Euro wartet einiges an Potenzial, das Abwärtsmomentum zu stoppen. Dass das Papier aktuell unter Abgabedruck steht, zeigt auch der gestrige Handelstag, wo die Vorzugsaktie 3,00 Prozent abgeben musste. Mittelfristig ist es jedoch wahrscheinlicher, dass die Vorzugaktie das All Time High wieder testet, als den Support bei 197,49 Euro zu durchbrechen.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Volkswagen AG Vz!
Long
Basispreis 198,00€
Hebel 14,64
Ask 1,44
Short
Basispreis 223,98€
Hebel 14,56
Ask 1,45

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Volkswagen AG VZ (Tageschart in Euro)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 216,21 // 250,01 Euro
Unterstützungen: 197,49 // 175,35 Euro


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Call auf Volkswagen 68 Prozent Chance Volkswagen verzeichnet einiges an Gegenwind, nachdem die Corona-Lage in Indien und die globale Knappheit an Mikrochips die Bänder stoppen. So gilt die Unterbrechung bei Volkswagen Slovakia im Werk Bratislava für die Herstellung seiner SUV-Modelle …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel