checkAd
DAX-Wochenplan: Mehr Vola im Mai? DAX-Marken für das Trading - Seite 2

DAX-Wochenplan Mehr Vola im Mai? DAX-Marken für das Trading - Seite 2

02.05.2021, 10:51  |  4655   |   |   

 

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Short
Basispreis 16.759,50€
Hebel 15,00
Ask 10,36
Long
Basispreis 14.732,27€
Hebel 15,00
Ask 10,33

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

 

Für die neue Handelswoche bleibt aus dieser Perspektive die Range dominant und damit die Begrenzungen auf der Unterseite bei rund 15.080 Punkten sowie auf der Oberseite der 15.300 / 15.330er Bereich. Widerstand und Unterstützung sind damit klar skizziert:

 

 

Es bleibt beim Vorwochenfazit, dass der nächste Ausbruch richtungsentscheidend sein sollte. Bis dahin ergeben sich vor allem Intraday entsprechende Chancen in dieser Range, die ich auch gern mit Dir zusammen wahrnehmen möchte.

Darum versende ich meinen morgendlichen DAX-Ausblick als E-Mail und bin gemeinsam mit anderen Tradern ab Montag wieder im täglichen Stream auf Twitch zu sehen:

 

 

Als Video findest Du diese Analyse hier:

 

 

Auf diese Termine gilt es in der neuen Wochen zu achten.

 

In diesem Abschnitt habe ich die wichtigsten Termine der kommenden Woche zusammengefasst. Ausführlich gibt es dann diesen Blick für jeden Handelstag mit weiteren Detail-Daten.

Der Montag startet mit den Einzelhandelsumsätzen aus Deutschland um 8:00 Uhr und lenkt den Blick auf nachmittags 15:45 Uhr mit dem US Markit PMI Index zur Herstellung sowie den ISM Index der Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe der USA um 16:00 Uhr. Am Abend hält der FED-Präsident Jerome Powell eine Rede.

Dienstag stehen 14:30 Uhr die US-Handelsbilanz sowie 16:00 Uhr die US-Werkaufträge im Fokus.

Am Mittwoch gibt es weitere Markit PMI Daten. 9:55 Uhr den Gesamtindex aus Deutschland, 10:00 Uhr auf EU-Ebene und 15:45 Uhr aus den USA. Die ADP-Beschäftigungsänderung des privaten Jobvermittlers der USA ist dann 14:15 Uhr der erste Vorbote auf den offiziellen US-Arbeitsmarktbericht.

Für Donnerstag sind 8:00 Uhr die Deutschen Werkaufträge zu vermerken, das EU Wirtschaftsbulletin 10:00 Uhr und die EU Einzelhandelsumsätze 11:00 Uhr. Nachmittags folgen wie jeden Donnerstag 14:30 Uhr die Erstanträge auf US-Arbeitslosenunterstützung.

Der Freitag startet mit der Handelsbilanz und der Industrieproduktion aus Deutschland 8:00 Uhr und rückt dann 14:30 Uhr den Termin der Woche ins Blickfeld: Den monatlichen US-Arbeitsmarktbericht mit der Erwerbsbeteiligungsquote und den durchschnittlichen Stundenlöhnen.

Alle Prognosen und Uhrzeiten dieser genannten Termine findest Du in dieser Tabelle aufgelistet:

 

 

Damit wünsche ich uns zum Start des Handels am Deutschen Aktienmarkt viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

Schauen Sie gerne für weitere Meinungen in die aktuelle Diskussion "Tages-Trading-Chancen".

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 79,07 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Seite 2 von 2
DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DAX-Wochenplan Mehr Vola im Mai? DAX-Marken für das Trading - Seite 2 Ein eher verhaltener Tanz in den Mai mit bekannter DAX-Range startet. Welche Marken zeichnen sich aus der Chartanalyse für das Trading ab? Dort könnte erneut Volatilität aufkommen.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel