checkAd

DGAP-News Jahresbilanz 2020: Ein Jahr der Transformation für das Digital Engineering Unternehmen Nagarro SE

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
03.05.2021, 10:58  |  147   |   |   

DGAP-News: Nagarro SE / Schlagwort(e): Jahresbericht/Jahresergebnis
Jahresbilanz 2020: Ein Jahr der Transformation für das Digital Engineering Unternehmen Nagarro SE (News mit Zusatzmaterial)

03.05.2021 / 10:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • Börsengang und gänzlich neue Markenidentität als Meilensteine in 2020
  • Umsatzsteigerung von 7 % auf 430,4 Mio. € trotz der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie

03. Mai 2021 - Rückblickend war das Jahr 2020 auch für Nagarro, ein weltweit führendes Unternehmen für digitale Produktentwicklung, eines der ereignisreichsten der letzten Jahrzehnte: Nicht nur COVID-19 hat Leben und Weltwirtschaft von einem Tag auf den anderen grundlegend verändert. Auch wurden inmitten der Pandemie die Vorbereitungen für die Abspaltung vom damaligen Mutterkonzern Allgeier SE und den damit verbundenen Börsengang im Dezember 2020 getroffen. Im Vorfeld zu diesem großen Schritt wurde zusätzlich eine gänzlich neue Markenidentität entwickelt, welche Unternehmensethos und -werte optimal widerspiegelt.

Eine positive Jahresbilanz für 2020

Dank des breit gefächerten Portfolios von 750 Blue Chip-Kunden aus 50 Ländern und der beständigen Nachfrage nach digitalen Lösungen konnte sich Nagarro trotz der anhaltenden Pandemie gut behaupten. Der Umsatz von Nagarro stieg von 402,4 Mio. € im Jahr 2019 auf 430,4 Mio. € im Jahr 2020, was einer Ausweitung um 7 % entspricht. Das bereinigte EBITDA, eine Nicht-IFRS-Kennzahl, wuchs um 38 % von 55,0 Mio. € im Jahr 2019 auf 76,2 Mio. € im Jahr 2020. "Für viele unserer Kunden war 2020 ein schwieriges Jahr", so Cindy Wolf, eine der Managing Directors von Nagarro und wohnhaft in New York City. "Dennoch konnten wir uns als Unternehmen weiterentwickeln und wachsen und neue, wichtige digitale Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden realisieren."

Börsengang und neue Markenidentität

Während COVID-19 das gesamte Jahr über mit verschiedensten Auswirkungen omnipräsent war, realisierte Nagarro den konsequent verfolgten Plan der Abspaltung vom damaligen Mutterkonzern Allgeier und eines eigenständigen Börsenlistings. Am 16. Dezember 2020 erfolgte die Notierung der Nagarro SE im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse mit einer Erstnotiz von 69,00 €. Die Aktie schloss am 30. Dezember 2020 mit einem Zuwachs von 32% bei 91,00 €. Im Vorfeld zur Börsennotierung wurden außerdem ein neues Logo, ein neues Branding sowie eine neue Website eingeführt. Dies wurde in-house mit dem eigenen Marketing- und Designteam umgesetzt und unterstreicht Nagarro's freundlichen, menschlichen Charakter.

Seite 1 von 3
Nagarro Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Jahresbilanz 2020: Ein Jahr der Transformation für das Digital Engineering Unternehmen Nagarro SE DGAP-News: Nagarro SE / Schlagwort(e): Jahresbericht/Jahresergebnis Jahresbilanz 2020: Ein Jahr der Transformation für das Digital Engineering Unternehmen Nagarro SE (News mit Zusatzmaterial) 03.05.2021 / 10:58 Für den Inhalt der Mitteilung ist …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel