checkAd

Börse Stuttgart-News Euwax Trends

Gastautor: Börse Stuttgart
04.05.2021, 14:59  |  106   |   |   

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends
DAX: „Wie gewonnen, so zerronnen“
„Wie gewonnen, so zerronnen“ heißt es für Anleger am Dienstag. Der DAX legt nach dem starken Wochenstart vorerst den Rückwärtsgang ein und verliert am Dienstagvormittag gut 0,3%. DAX-Schlusslicht mit über 4% Minus ist nach Vorlage der Quartalszahlen heute der Chip-Hersteller Infineon. Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger
„Alle wollen BioNTech“ berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland unter Berufung auf Hausärzte. Das Vakzin der Mainzer erfreut sich also offensichtlich großer Beliebtheit - genauso wie die Aktie des Unternehmens. BioNTech-Papiere setzen auch am Dienstag ihren Aufwärtstrend fort und zeigen sich in einem schwachen Marktumfeld mit einem Plus von knapp 4% deutlich fester. Ebenfalls rege gehandelt wird seit viele Tagen die Aktie des Impfstoff-Herstellers CureVac. Die Aktie notiert am Dienstagvormittag knapp 1,5% fester. CureVac hofft weiter auf eine zeitnahe Notfallzulassung für den eigenen Impfstoff. Am DAX-Ende mit einem Minus von über 4% notieren heute die Papiere des Chip-Herstellers Infineon. Der Konzern legte heute Zahlen vor und erhöhte seine Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr. Die Anleger scheint das heute aber nicht zu überzeugen.

Börse Stuttgart auf YouTube
Bastian Glasser alias @Talerbox Invest Smart nimmt sich eine Stunde Zeit - und bespricht mit Richy seine komplette Anlagestrategie: Wie findet er attraktive Aktien, wie sichert er seine Investments ab und was hat das Ganze mit dem Weltraum zu tun? Vorhang auf für eine neue Ausgabe „Zeig uns dein Depot“! Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=HhwZfPFW2wU

Euwax Sentiment Index
Während der DAX zunächst stark in den Handelstag startete und kurz nach 9 Uhr in den negativen Bereich rutschte, zeigte sich der Euwax Sentiment zunächst im negativen Bereich, bevor er sich deutlich in den positiven Bereich aufschwingen konnte. Zum Mittag gab das Stimmungsbarometer aber wieder auf bis zu -25 Punkte ab.

Trends im Handel
1. Call-Optionsschein auf ServiceNow (WKN MA4JEH)
Spitzenreiter unter den verbrieften Derivaten ist ein Call-Optionsschein auf den amerikanischen Software-Spezialisten ServiceNow. In dem Derivat führen unsere Händler überwiegend Kauforders aus. Die Aktie notiert zum Mittag bei 0,5% leicht im positiven Terrain. 2. Knock-out-Call auf DAX (WKN SD89DU)
Meistgehandeltes Knock-out-Produkt an der Euwax ist indes ein Knock-out-Call auf den DAX. Die deutschen Standardwerte verlieren am Dienstag etwas an Boden und so notiert der Leitindex wieder unter der Marke von 15.200 Punkten. 3. Call-Optionsschein auf Volkswagen (WKN MA47EG)
Vor allem Verkaufsorders führen unsere Händler derweil in einem Call-Optionsschein auf die Volkswagen-Aktie aus. Am Donnerstag wird der Wolfsburger Konzern seine Quartalszahlen vorlegen. Zum Mittag gibt die Aktie knapp 1,5% ab.

Disclaimer:
Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


Servicenow Call 575 bis 2021/12 (MS) jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Börse Stuttgart-News Euwax Trends Euwax Trends an der Börse Stuttgart Anlegertrends DAX: „Wie gewonnen, so zerronnen“ „Wie gewonnen, so zerronnen“ heißt es für Anleger am Dienstag. Der DAX legt nach dem starken Wochenstart vorerst den Rückwärtsgang ein und verliert am …