checkAd

DGAP-News SHOP APOTHEKE EUROPE: Starker Jahresauftakt mit 22,4 Prozent Umsatzwachstum und einer bereinigten EBITDA-Marge von 2,0 Prozent. (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.05.2021, 07:00  |  763   |   |   

SHOP APOTHEKE EUROPE: Starker Jahresauftakt mit 22,4 Prozent Umsatzwachstum und einer bereinigten EBITDA-Marge von 2,0 Prozent.

^
DGAP-News: SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. / Schlagwort(e):
Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
SHOP APOTHEKE EUROPE: Starker Jahresauftakt mit 22,4 Prozent Umsatzwachstum und einer bereinigten EBITDA-Marge von 2,0 Prozent.

06.05.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE IN DEN BZW. IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN.

SHOP APOTHEKE EUROPE: Starker Jahresauftakt mit 22,4 Prozent Umsatzwachstum und einer bereinigten EBITDA-Marge von 2,0 Prozent.

* Konzernumsatz wächst im ersten Quartal um 22,4 Prozent auf 284 Millionen Euro.

* DACH-Segment +15 Prozent, Segment International +71 Prozent.

* Ergebnisentwicklung im Plan: Bereinigte EBITDA-Marge von 2,0 Prozent.

* Rekordanstieg der Kundenzahl um 1,8 auf 6,8 Millionen im Jahresvergleich und um mehr als eine halbe Million im ersten Quartal.

* Digitales Medikationsmanagement durch die Akquisitionen von SMARTPATIENT und MEDAPP ausgebaut; Einstieg in den niederländischen Rx-Markt dadurch ermöglicht.

* Prognose für das Geschäftsjahr 2021 bestätigt.

Sevenum, Niederlande, 6. Mai 2021. SHOP APOTHEKE EUROPE N.V., aktiv in sieben europäischen Ländern, hat den Konzernumsatz im ersten Quartal 2021 um 22,4 Prozent auf 284 Millionen Euro gesteigert. Die Bruttomarge verbesserte sich um 4,1 Prozentpunkte auf 25,6 Prozent, während die Zahl der aktiven KundInnen im Jahresvergleich um über 500.000 auf 6,8 Millionen gewachsen ist. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht dies einem Anstieg um 1,8 Millionen. Insgesamt verbuchte SHOP APOTHEKE EUROPE ein weiteres Quartal mit kräftigem Wachstum und einer bereinigten EBITDA-Marge von 2,0 Prozent. Somit liegt das Unternehmen voll im Plan mit der Gesamtjahresprognose.

"Wir fokussieren uns weiterhin auf Wachstum, ohne dabei unser Ergebnis aus den Augen zu verlieren. Dabei haben wir gezielt in die Bereiche investiert, die unser Wachstum vorantreiben und gleichzeitig einen echten Mehrwert für unsere KundInnen bieten. Mit den Übernahmen der beiden auf digitales Medikationsmanagement spezialisierten Unternehmen SMARTPATIENT und MEDAPP haben wir - auch in Vorbereitung auf das bevorstehende e-Rx-Geschäft - weitere wichtige Meilensteine unserer Unternehmensstrategie erreicht", sagt CEO Stefan Feltens.


Seite 1 von 5
Shop Apotheke Europe Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News SHOP APOTHEKE EUROPE: Starker Jahresauftakt mit 22,4 Prozent Umsatzwachstum und einer bereinigten EBITDA-Marge von 2,0 Prozent. (deutsch) SHOP APOTHEKE EUROPE: Starker Jahresauftakt mit 22,4 Prozent Umsatzwachstum und einer bereinigten EBITDA-Marge von 2,0 Prozent. ^ DGAP-News: SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis SHOP APOTHEKE …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel