checkAd

EANS-News ViennaEstate Immobilien AG / 3,8 Millionen Euro Jahresergebnis & über 900 Millionen Euro Assets under Management - BILD

Nachrichtenagentur: news aktuell
06.05.2021, 20:45  |  132   |   |   

--------------------------------------------------------------------------------
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent
verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Ausschüttungen/Dividendenbeschlüsse/Geschäftszahlen/Bilanz/Hauptversammlungen/Vo
rstandssitzungen/Jahresergebnis/Immobilien

Wien - Die ViennaEstate Immobilien AG (ViennaEstate) konnte als Investor und
Anbieter von Real Estate Asset Management Dienstleistungen auch 2020 Stabilität
beweisen. Erstmals wurde auch ein geprüfter Konzernabschluss erstellt, welcher
für das Corona-Jahr 2020 ein Ergebnis von knapp über 3,8 Millionen Euro zeigt.
Mit einem Eigenportfolio von über 200 Millionen Euro und einem verwalteten
Vermögen von gesamt über 900 Millionen Euro stehen die Zeichen weiter auf
Wachstum. 2021 soll die Milliarde fallen.


Zwtl.: Starkes Ergebnis in stürmischen Zeiten

Die ViennaEstate blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurück. Der erstmals
erstellte Konzernabschluss, welcher mit einem uneingeschränkten
Bestätigungsvermerk versehen wurde, zeigt die finanzielle Stabilität &
wirtschaftliche Ertragskraft der Gruppe. Mit einem Umsatz von über 37 Millionen
Euro konnte ein Ergebnis vor Steuern von rund 5,4 Millionen Euro erwirtschaftet
werden. "Wir haben bewiesen, dass unser Geschäftsmodell auch in herausfordernden
Zeiten nachhaltig erfolgreich ist" sagt Peter Lazar, Vorstandsvorsitzender der
ViennaEstate. "Ebenso beweisen wir mit einer UGB-Eigenkapitalquote von 21%
exkl., bzw. 37% inkl. stiller Reserven unsere finanzielle Stärke" ergänzt Karl
Eichberger, Prokurist und Leiter der Konzernbuchhaltung. Der Loan-to-Value von
59% liegt auf dem Zielwert der Gesellschaft und bietet Sicherheit in einem
volatilen Umfeld.

Mit einer Eigenkapitalrendite von rund 18% ist die Gesellschaft dabei auch für
die eigenen Aktionäre unverändert attraktiv. Darüber hinaus plant die
Gesellschaft - trotz den Herausforderungen des Corona-Jahrs 2020 - eine
Dividende von EUR 1,00 je Aktie auszuschütten. Dieser Gewinnverwendungsvorschlag
wird der Hauptversammlung der Gesellschaft am 09. Juni 2021 vorgelegt werden.


Zwtl.: Umsatzbringer Asset Management

Wesentlicher Ertragstreiber im vergangenen Jahr war neben dem Kauf- und Verkauf
von Immobilien in Wiener Zinshauslagen vor allem das Dienstleistungsangebot der
Gruppe. Als Investor & Asset Manager kann die ViennaEstate nicht nur beraten,
sondern co-investieren. So trägt sie das Projektrisiko gemeinsam mit ihren
Partnerinnen und Partnern, was Joint-Ventures auf Augenhöhe sicherstellt. "Mit
unseren professionellen Asset Management Dienstleistungen sowie unserem Know-How
Seite 1 von 2



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EANS-News ViennaEstate Immobilien AG / 3,8 Millionen Euro Jahresergebnis & über 900 Millionen Euro Assets under Management - BILD - Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. - Ausschüttungen/Dividendenbeschlüsse/Geschäftszahlen/Bilanz/Hauptversammlungen/Vo rstandssitzungen/Jahresergebnis/Immobilien Wien - Die ViennaEstate …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel