checkAd

Noch kein klarer Trend bei Ausgang der Schottland-Wahl erkennbar

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.05.2021, 15:08  |  288   |   |   

EDINBURGH/ABERDEEN (dpa-AFX) - Nach Auszählung der Stimmen in zwei von 73 Wahlbezirken bei der Parlamentswahl in Schottland war am frühen Freitagnachmittag noch kein klarer Trend erkennbar. Die Liberaldemokraten konnten auf den Orkney-Inseln ihr Mandat sichern, die Schottische Nationalpartei SNP behauptete sich in einem Wahlbezirk in Aberdeen. Während mit dem Endergebnis erst am Samstag gerechnet wird, könnten die Resultate in einigen umkämpften Wahlkreisen bereits am Freitag einen Hinweis darauf geben, ob die SNP von Regierungschefin Nicola Sturgeon eine absolute Mehrheit erreicht hat. Die SNP hofft, damit Druck auf London für ein zweites Unabhängigkeitsreferendum ausüben zu können./cmy/DP/fba





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Noch kein klarer Trend bei Ausgang der Schottland-Wahl erkennbar Nach Auszählung der Stimmen in zwei von 73 Wahlbezirken bei der Parlamentswahl in Schottland war am frühen Freitagnachmittag noch kein klarer Trend erkennbar. Die Liberaldemokraten konnten auf den Orkney-Inseln ihr Mandat sichern, die Schottische …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel