checkAd

Commerzbank muss weitere Gelder für Arbeitsplatzabbau zurückstellen

Nachrichtenquelle: 4investors
07.05.2021, 15:43  |  141   |   |   

Die Commerzbank hat sich mit Arbeitnehmergremien auf den Rahmen des geplanten Abbaus von 7.500 Stellen bis zum Jahr 2024 geeinigt. Verbindlich vereinbart wurde ein Rahmeninteressenausgleich und ein Rahmensozialplan für die AG Inland. Diese bilden die Grundlage für einen möglichst sozialverträglichen Stellenabbau im Rahmen der im Februar dieses Jahres beschlossenen „Strategie 2024”, so die Commerzbank am Freitag. Geplant ist, ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Commerzbank Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Commerzbank muss weitere Gelder für Arbeitsplatzabbau zurückstellen Die Commerzbank hat sich mit Arbeitnehmergremien auf den Rahmen des geplanten Abbaus von 7.500 Stellen bis zum Jahr 2024 geeinigt. Verbindlich vereinbart wurde ein Rahmeninteressenausgleich und ein Rahmensozialplan für die AG Inland. Diese bilden …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel