checkAd

Carl Zeiss Meditec Corona-Belastung lässt nach

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.05.2021, 11:22  |  139   |   |   

JENA (dpa-AFX) - Nach einem kräftigen Wachstum im ersten Geschäftshalbjahr rechnet der Thüringer Medizintechnik-Hersteller Carl Zeiss Meditec mit einer weiteren Erholung. "Die Beeinträchtigungen durch die Pandemie lassen allmählich nach", erklärte der Vorstandschef der Carl Zeiss Meditec AG in Jena, Ludwin Monz, am Montag bei der Vorlage der Halbjahreszahlen.

In den ersten sechs Monaten des bis September laufenden Geschäftsjahres 2020/21 erwirtschaftete der börsennotierte Konzern einen Umsatz von 767,4 Millionen Euro. Das ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (714,9 Millionen Euro) ein Zuwachs von 7,3 Prozent. Noch deutlicher kletterte der operative Gewinn. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg um 58,7 Prozent auf 162,7 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 102,5 Millionen Euro). Unter dem Strich stand ein Gewinn von 101,5 (Vorjahr 65) Millionen Euro.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu MDAX (Performance)!
Short
Basispreis 36.322,71€
Hebel 14,80
Ask 2,11
Long
Basispreis 31.841,12€
Hebel 14,68
Ask 2,41

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Grund hierfür sind den Angaben zufolge vor allem niedrige Vertriebs- und Marketingkosten. Zudem seien im Ebit positive Einmalerträge in Höhe von 2,4 Millionen Euro aus der Veräußerung einer Immobilie enthalten. "Wir sind mit den Ergebnissen des ersten Halbjahres sehr zufrieden", sagte Monz. Alle Regionen hätten einen Beitrag dazu geleistet, in Summe wieder ungefähr das Wachstumstempo von vor der Corona-Pandemie zu erreichen.

Das im MDax gelistete Unternehmen ist auf Ausrüstung zur Diagnose und Behandlung von Augenerkrankungen sowie OP-Mikroskope spezialisiert. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen weiter mit einem Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro. Im vorangegangenen Geschäftsjahr wurden Erlöse von etwa 1,3 Milliarden Euro erzielt. Das zum baden-württembergischen Optik-Konzern Carl Zeiss AG (Oberkochen) gehörende Unternehmen beschäftigt weltweit rund 3290 Mitarbeiter./geh/DP/stk


Carl Zeiss Meditec Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Carl Zeiss Meditec Corona-Belastung lässt nach Nach einem kräftigen Wachstum im ersten Geschäftshalbjahr rechnet der Thüringer Medizintechnik-Hersteller Carl Zeiss Meditec mit einer weiteren Erholung. "Die Beeinträchtigungen durch die Pandemie lassen allmählich nach", erklärte der Vorstandschef …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel