checkAd

Weg frei für 5.000 USD-Hürde? Elon Musk beschert Ethereum neues Allzeithoch bei 4.157 USD auf Kosten des Dogecoin

10.05.2021, 14:01  |  4148   |   |   

Vor gut einer Woche knackte Ethereum die psychologisch wichtige Marke von 3.000 US-Dollar, nun übersprang die Kryptowährung in der Nacht von Sonntag auf Montag erstmals die 4.000-US-Dollar-Marke. Was ist noch möglich?

Die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung Ether markierte ein neues Allzeithoch bei 4.157,60 US-Dollar. In den vergangenen 30 Tagen konnte sich der Kurs somit fast verdoppeln. Das jüngste Aufwärts-Momentum verdanke sie laut Timo Emden, Marktanalyst vom Analysehaus Emden Research, überwiegend ehemaligen Dogecoin-Anlegern. „Ein Teil der Investoren hat bereits das Handtuch bei der vielerorts gehypten Währung geworfen und investiert nun in Ether“, sagte Emden.

Der Dogecoin war über das Wochenende deutlich unter Druck geraten, nachdem Tesla-Chef Elon Musk in der US-amerikanischen TV-Show Saturday Night Live über die als Spaß gestartete Währung witzelte. Am Markt hinterließen die Äußerungen deutliche Spuren: Der Doge-Kurs brach um fast 40 Prozent – von rund 72 auf 42 US-Cent – ein. Mittlerweile konnte sich die nach Marktkapitalisierung fünfgrößte digitale Währung wieder um circa zehn US-Cent nach oben berappeln.

Doch macht Emden das starke Wachstum nicht allein von den Investoren, die von Dogecoin zu Ethereum wechselten, abhängig. Generell schreibt er der Blockchain außerhalb des traditionellen Finanzwesens eine immer mehr entscheidende Rolle zu. „Neben der Aussicht auf eine Verbesserung der Ethereum-Blockchain ist es die wachsende Beliebtheit der Investoren für Finanzdienstleistungen und Krypto-Sammlerstücke, welche die Rallye Tag für Tag aufs Neue befeuert. Nicht zuletzt die gestarteten kanadischen Ether-ETFs unterstreichen das wachsende institutionelle Interesse“, so Emden weiter. Für ihn sei der Weg zur Hürde von 5.000 US-Dollar nun geebnet.

Autor: Nicolas Ebert, wallstreet:online Zentralredaktion (mit Agenturmaterial)




ETH zu USD jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr vom Krypto-Journal und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weg frei für 5.000 USD-Hürde? Elon Musk beschert Ethereum neues Allzeithoch bei 4.157 USD auf Kosten des Dogecoin Vor gut einer Woche knackte Ethereum die psychologisch wichtige Marke von 3.000 US-Dollar, nun übersprang die Kryptowährung in der Nacht von Sonntag auf Montag erstmals die 4.000-US-Dollar-Marke. Was ist noch möglich?

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel