checkAd

Plug Power Aktie gestern Minus 12,3 %. News in der Nacht „in fünf Tagen“ korrigierte Bilanzen, vorab Umsatzdaten des Q1, endgültiges Q1 in 7 Tagen.

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
11.05.2021, 06:09  |  1276   |   |   

11.05.2021 – Andy Marsh, CEO von Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) ist derzeit als Krisenmanager gefordert. Seit dem Eingeständnis, dass die Bilanzen 2018,2019 und die vorläufigen Zahlen 2020 falsch sind und korrigiert werden müssen, kämpft er gegen die Zweifel an.

Mit dem sowieso schon angeschlagenen Wasserstoffsektor testet Plug Power nach den noch vor gar nicht langer Zeit gesehenen Hochs bei 73,18 USD (am 26.01.2021) immer neue Zwischen-Tiefstände. Nicht zu vergessen: Immer noch auf einem sehr hohen Niveau im Vergleich zu den Kursen von vor 12 Monaten – 3,80 USD ist beispielsweise das 52-Wochen-Tief der Plug Power-Aktie.

Gestern dann nochmal kräftig runter – Minus 12,93 % auf 20.07 USD

Und wahrscheinlich wurde man bei Plug Power nervös. Ein derart kräftiger Einbruch an einem Tag ohne erkennbare Nachricht – macht unsicher. So scheint die Nachricht, die ungefähr zwei Stunden nach Handelsschluss veröffentlicht wurde, eher als Trostpflaster. Das wichtigste zuerst: Plug Power arbeitet immer noch an der Fertigstellung der aufgrund von falschen Verbuchungen zu überarbeitenden Zahlen zum 31.12.2020. Und der diese Zahlen enthaltenden Formular 10-k Meldung an die Aufsicht.

Und man legt sich später in der Meldung fest „innerhalb von 5 Tagen“ soll die 2020er Bilanz fertig sein, in 7 Tagen die Q1/21 Meldung

Weiterhin benötigt man die Bilanzendstände um die Eröffnungszahlen des Q1 korrekt zu ermitteln. Deshalb hänge auch die korrekte Meldung der Q1-Zahlen an der Fertigstellung der 2020er Zahlen. Also auch hier eine entsprechende Verspätungsmeldung an die Aufsicht für die Q1-Zahlen. Zumindest macht Plug Power einige Eckdaten der Quartalszahlen vorab publik: Man erwartet „Gross Billings“ – also in Rechnung gestellte Auslieferungen/Dienstleistungen von 70 Mio USD. Wäre ein Anstieg um mehr als 60 % im Vergleich zum Q1/2020. Damit will man einen Nettoumsatz von 67 Mio USD erreichen. – ebenfalls mehr als 60 % plus im Vorjahresvergleich.

BioNTech liefert 1,128 Mrd EUR Nettogewinn. Und Q1 könnte erst der Anfang der Story sein.

NanoRepro mit neuen Chancen durch Antikörper Test

Borussia Dortmund mit Zahlen

Holidaycheck AG mit Perspektive nach Corona. Und bis dahin geht es erstmal ganz langsam voran…

Und wie sahen die Erwartungen der Analysten aus für das Q1/2021: Umsatzerwartung (mittlere Schätzung) – 75 Mio USD (Vorjahr: 41 Mio); Ergebnis je Aktie (mittlere Schätzung) – Minus 0,08 USD (Vorjahr: – 0,12 USD).

Also leicht unter den Erwartungen, aber kein komplettes Verfehlen der Erwartungen. Das allein wäre wohl akzeptabel. Ob die um 7 Tage verlängerte Wartezeit auf die endgültigen Q1/21 Zahlen mit dem Zucker in voraussichtlich 5 Tagen zumindest die korrigerten Zahlen für 2020 zu erhalten ausreichend versüsst wird?  Schwierig.Gerade ind er derzeit aúfgeheizten Stimmung.

Seite 1 von 5
Zucker jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Plug Power Aktie gestern Minus 12,3 %. News in der Nacht „in fünf Tagen“ korrigierte Bilanzen, vorab Umsatzdaten des Q1, endgültiges Q1 in 7 Tagen. 11.05.2021 – Andy Marsh, CEO von Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) ist derzeit als Krisenmanager gefordert. Seit dem Eingeständnis, dass die Bilanzen 2018,2019 und die vorläufigen Zahlen 2020 falsch sind und korrigiert werden müssen, kämpft er …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel